Einen engen Flur optisch vergrößern: Tricks bei Verwendung von Tapete

Unter einem engen Flur kann sich jeder etwas vorstellen, viele leben sogar tagtäglich mit ihm und wünschen sich mehr Weite, Pepp und Frische. Ein schmaler Flur kann kurz oder lang sein, die Decke zeigt sich hoch oder eher niedrig.

Mit Muster- und Strukturtapeten lässt sich einiges aus dem ungünstigen Raumschnitt herausholen und die triste Höhle verwandelt sich in eine attraktive Durchgangspassage. Mann oder Frau werden auch gerne mal mit guten Freunden oder Familienmitgliedern ein längeres Schwätzchen dort halten, weil es einfach gemütlich ist. Der Ratgeber verrät, mit welchen Muster- und Design Tapeten der Flur ein neues Gesicht erhält und gibt wertvolle Tipps für die übrige Gestaltung.

Flur-Tapeten2   Papier-peint-entree5

Der erste Schritt: Fluranalyse

Nehmen Sie sich Stift und Notizblock zur Hand und begutachten Sie Ihren Flur so, wie es ein Innenarchitekt tun würde. Keine Angst, das können Sie! Diese kleine Checkliste mit wichtigen Fragen hilft Ihnen dabei:

  • Welche konkrete Form hat der Flur? Ein langer schmaler Schlauch? Oder eher ein kurzer schmaler Schlauch? Sind die Decken hoch oder niedrig? Ist der Flur abgewinkelt? Messen Sie die Durchgangsbreite (von Wand zu Wand) und nach Möglichkeit auch die Deckenhöhe aus. Diese Maße werden Ihnen später noch sehr nützlich sein.
  • Fällt Tageslicht direkt oder indirekt ein, z.B. durch Fenster im Flur oder Lichtausschnitte in der Haustür? Erhellt ein Fenster im Treppenhaus auch Teile des Flurbereiches mit?
  • Weist der Boden eine dunkle oder helle Farbe auf? Ist er leicht austauschbar oder durch einen anderen Bodenbelag zu überdecken?
  • Was stört Sie auf den ersten Blick an der bisherigen Gestaltung und Einrichtung?
  • Überlegen Sie sich auch den funktionalen Aspekt der Gestaltung, z.B.: Benötigen Sie Stauraum für Schuhe, Zubehör, Diverses und eine Garderobe oder möchten Sie den Flur nur mit einigen wenigen dekorativen Elementen gestalten?

Bei dieser ersten Analyse werden Ihnen bestimmt schon viele gute Ideen durch den Kopf schießen, ebenso wie Farbvorlieben oder besondere Mustervorstellungen. Notieren Sie auch diese Einfälle auf Ihrem Zettel. Was Sie schwarz auf weiß haben, vergessen Sie nicht mehr.

Selbst ein enger Flur bleibt immer noch Ihre höchstpersönliche Zone, die Sie nach den eigenen Wünschen gestalten dürfen. Dieser bedeutende Raum, der als Visitenkarte von Haus oder Wohnung bezeichnet wird, sollte unbedingt Ihre individuelle Handschrift tragen, denn das macht ihn einzigartig. Es geht bei der Umgestaltung eines engen Flures nicht darum, sich 1:1 an bestimmte Normen oder Vorgaben zu halten. Ziel soll sein, einen angenehmen Konsens zwischen Selbstverwirklichung und einigen grundlegenden Merkmalen der Farb- und Mustergestaltung für schmale Räume zu finden. Das wird Ihnen gelingen, das wissen wir.

Carte-da-parati-ingresso10   Papel-de-parede-hall-de-entrada11

Farbkonzepte mit Design Tapeten umsetzen

Helle Farben braucht der schmale lange Flur - soweit so gut. Dieses Grundprinzip hat seine Berechtigung, kann aber auch in geringer Dosierung abgewandelt werden. Hier kommt nun die Frage nach den Tageslichtquellen im Flur oder angrenzenden Bereichen zum Tragen. Sind Fenster direkt oder indirekt vorhanden, so bietet Ihnen das mehr Spielraum, um auch die eine oder andere dunkle oder intensive Farbe durch Mustertapete zu integrieren.

Hell ist ja ein weitreichender Begriff. Mit Hell ist aber kein steriles Weiß gemeint, denn das wirkt unterkühlt und unpersönlich. Wählen Sie cremige oder silbrige Weißtöne, Elfenbeinweiß, Pastellgelb, zartes Rosé, Perlgrau, Hellblau, Beigebraun oder Hellviolett, um einige passende Beispiele zu nennen, wenn Sie sich für Design Struktur- oder Mustertapeten an den Wänden entscheiden. Einige Ausnahmen von dieser Regel gibt es, aber dazu später mehr.

Muster Tapeten - Ja bitte, unbedingt!

Glatte weiße oder bunt gestrichene Raufaser bzw. Glasfaser Tapete im Flur - das hat leider keinen Charme. Muster müssen sein, wie wir finden und die sind bei weiten nicht nur auf motivische Druckmuster beschränkt. Muster entstehen auch durch exklusive Materialstrukturen, Prägungen, Veredelungen und einzigartige Effekte.

Papeis-de-parede-hall-de-entrada12   Entrance-wallpaper3

Motivische Muster - Darauf sollten Sie im engen Flur achten

Motivische Mustertapeten finden sich reichlich im exklusiven Tapetenshop. Und wie Sie in der Kategorie Flur Tapeten feststellen können, in einer wunderbaren Mustervielfalt. Dort entdecken Sie Blumen, geometrische Formen, Barock- und Jugendstilmuster, typografische, nostalgische Muster oder mit lebhaften Abbildungen von Tieren oder Gegenständen und als Materialimitationen (Stein, Holz, Keramik, Fliesen). Viele Exemplare dieser Mustertapeten eignen sich auch für den schmalen Flur, wenn einige Hinweise beachtet werden.

Sie können alle Wände des schmalen Flurs mit einer motivischen Muster Tapete zieren, wenn sich die Grund- und Musterfarben in hellen und leicht abgestuften Farben zeigen oder die Musterfarben einen sanften Kontrast aufweisen. Schwarz-Weiß ist durchaus ebenfalls eine Kombination, die aber im Verhältnis zur Musterart und Mustergröße gesehen werden muss. Weitaus mehr Farben- und Musterfreiheit eröffnen sich mit Akzentwänden und Akzentbereichen.

Nachfolgend haben wir passende Muster und deren Gestaltungsoptionen für den schmalen Flur aufgeführt.

Gestaltung aller Flurwände mit einer motivischen Mustertapete

Kleine geometrische Muster mit Dreiecken und Rauten haben ihren besonderen Reiz, wenn sie die passende Farbstellung aufweisen. Beispiele finden Sie im Shop mit den Modellen Alice, Lenus, Pelias, Satis, Tamesis und Tomoko.

Alice-A_38908559d50f0aac89b   Lenus-B_61031359d50f103d0a2

Pelias-A_10633159d50f16f00e7   Satis-A_61025259d50f1950fca

Tamesis_25061159d50f1a00c97   Tomoko-A_38911359d50f1aa28a8

Streifentapete ist ein Multitalent, das den kleinen engen Flur beleben kann, wenn die Streifen schmal oder als feine Linien gehalten sind und senkrecht verlaufen. Sie strecken auch in der Höhe, wenn die Decke ziemlich niedrig ist. Besondere Metallic- und Glanz-Matt-Effekte, die mit dem Licht spielen, bieten einen zusätzlichen erhellenden Vorteil. Materialimitationen von Holz, als senkrechte schmale Planken oder Bretter, in Weiß- und Cremetönen, schaffen ein sehr natürliches, rustikales Ambiente. Im Shop wartet eine Reihe von anregenden Streifentapeten, die dem engen Flur mehr Weite verschaffen, darunter Orthos, Mariza, Velda und Mareget.

orthos_46084359d50f158cee4   Mariza-B_82104159d50f1349f18

Velda_82098259d50f1b39ab7   Mareget-A_82153159d50f12a3fb3

Waagerechte Streifen machen breiter, das kennen wir schon von der Kleidung. Einen kurzen wie einen langen Flur können Sie mit einer solchen Streifentapete interessant zurechtschneiden. Der kurze Flur verträgt dabei auch durchaus Tapeten mit einem weißen Grund und bunten schmalen Querstreifen, um die Atmosphäre aufzulockern.

Blumen- und Barockmuster Tapeten kommen für die vollflächige Flurgestaltung nur bedingt in Frage, da sie den engen Flur schnell vollkommen einnehmen und ihn so erdrücken. Hier ist bei der Auswahl Farb- und Mustersensibilität gefragt. Generell sind helle und pastellige Grund- und Musterfarben ohne starke Kontraste geeignet. Das Barockmuster sollte sich nur wie angedeutet zeigen oder Silhouetten durch Schimmereffekte hervorheben. Mit Tapeten-Modellen wie Aramas, Astoria, Leandra, und Perun präsentieren sich passende Barock Tapeten für die flächige Gestaltung.

aramas_82067159d50f0c4635f   Astoria-A_18107259d50f0e6272f

Leandra_25054359d50f0f9ca10   Perun-A_46115559d50f1897549

Blumenmusterbeispiele, die einen schmalen Flur aufblühen lassen, ohne ihn optisch einzuengen, sind: Amitola, Lioba, Macha und Wanda.

Amitola-A_10637159d50f0b9af34   Lioba-A_82137259d50f10e9227

macha_461104   Wanda-A_82101259d50f1bf418f

Interessante Akzentwände mit motivischen Muster Tapeten

Auf intensive, leuchtende, knallige und flippige Farben sowie ausgefallene oder extravagante Mustertapeten, bei denen Größe und Art des Musters nicht zwingend eine Rolle spielen, muss auch der enge Flur nicht verzichten, wenn damit Akzente gesetzt werden. So kann z.B. der Bereich, in dem sich die Garderobe, eine Sitzbank, Kommode oder ein Spiegel befindet, mit einigen Bahnen des Lieblingsmotivs tapeziert werden. Die Farben der Tapete dürfen sich auch dunkler zeigen, sollten aber zur übrigen Gestaltung einen angenehmen Kontrast bilden. Beim expliziten Mustermotiv bleiben Sie absolut frei - Barocke Ornamente, Blätter, Blüten, Blumen, graphische Elemente, Gegenstände, Tiere, Personen, abstrakte Muster.

Eine weitere Variante, die immer häufiger begeisterte Anhänger findet, ist das Tapezieren einer längsseitigen Flurwand mit Mustertapete, während die übrigen Wände mit einer unifarbenen hellen Tapete oder einem Anstrich versehen werden. Diese für das Auge ungewohnte Facette lenkt vom engen Flur ab und verleiht ihm mehr Tiefe und Struktur. Wahllos sollte aber auch hier nicht vorgegangen werden. Ob rechte oder linke Flurwand -entscheiden Sie weniger nach dem Zufallsprinzip. Die Akzentwand sollte im Idealfall keine Türen vorweisen und vom Tageslichteinfall profitieren. Abgewinkelte oder um die Ecke verlaufende Wände sind kein Problem.

Tapete-schmaler-Flur

Diese Tapetenmuster und Farben eignen sich für das spezielle Kontrastspiel sehr gut:

  • Materialimitationen von Holz, Stein, Marmor, Keramik oder Fliesen in warmen einheitlichen oder sanft abgestuften Braun-, Rot-, Grau- und Weißtönen
  • Abstrakte Muster, moderne Ornamente, Retromuster, stilisierte Blumen, welche die Akzentwand in ein großes buntes Wandgemälde verwandeln, knackige Farben sind hier erlaubt
  • Mustertapeten mit aufgedruckten Bilderrahmen zum Selbstbestücken oder mit verschiedenen „Anschauungsobjekten“
  • Landschaftliche Szenerien und romantische Motive, z.B. auch abstrakte Bäume oder der magische Zauberwald, in hellen oder dunklen Kontrastfarben zu den übrigen Wänden

Flur-Tapete1   Carta-da-parati-ingresso9

Immer eine Sünde wert: Raffinierte Material- und Effektstrukturen

Tapeten, deren einzigartige Oberfläche von den materialtypischen oder effektvoll eingearbeiteten Strukturen lebt und dabei eine helle Grundfarbe aufweist, bieten sich wunderbar für die einheitliche Gestaltung von Flurwandflächen an. Sie sorgen für sanfte Bewegung und heben monotone Raumverhältnisse auf. Das Struktur- oder Effektmuster, wie wir es nennen, wird förmlich erlebbar.

Natur Tapeten mit Oberflächen aus Gras-, Bambus-, Naturpapier-Gewebe oder Mica-Steinchen ermöglichen helle Flurkonzepte mit dem gewissen Etwas. Denn die Struktur kommt leise und zart zum Tragen wie ein Überraschungseffekt, die Helligkeit der Farben steht im Vordergrund. Sehr schöne Beispielexemplare zeigen sich im Shop mit den Modellen Mystic Weave in pastelligen Farbstellungen sowie Paper Weave.

Mystic-Weave-A_82112259d50f14f1b55   Paper-Weave-02-A_25057259d50f164cc14

Textil Tapeten erwärmen den Raum durch ihre samtig weiche Struktur und haben dazu noch einen leicht dämmenden Effekt. Die Oberfläche besteht aus synthetischen oder natürlichen Fasern, die als Gewebe oder Kettfäden in Längsrichtung aufgebracht sind. Im schmalen Flur, der ohnehin zu den kühleren und dunkleren Bereichen des Hauses/der Wohnung gehört, sind diese Struktur Tapeten in Unifarben eine wahre Wohltat. Die natürlichen hellen Farben und die textiltypische Struktur passen sich verschiedenen Gestaltungsideen wunderbar an. Kettfäden in Längsrichtung, die mit glitzernden dünnen Metallfasern versehen sind, bilden in der Gesamtansicht ein feines Streifenmuster, das mit dem Licht um die Wette strahlt.

Viele Modelle der textilen Flock Tapete, die sich mit Hoch-Tief-Struktur zeigt, können im engen Flur sowohl für die Akzentwand als auch ganzflächig eingesetzt werden.

Das Markenzeichen von Crush Tapeten sind geniale Knitter- und Faltenstrukturen, die durch spezielle Herstellungsverfahren entstehen. Natürliche Zweig- und Aststrukturen, magische Gespinste oder avantgardistische Faltenkunst eröffnen sich dem Auge des Betrachters, völlig losgelöst von starrer Geradlinigkeit. Metalloptik und extravagante Betonung durch schimmernde Falten strahlen Luxus und pure Eleganz aus. Für den schmalen Flur stehen zahlreiche helle Farbstellungen zur Auswahl.

Leder Tapete mit einer Oberfläche aus Lederimitat und filigranem Croco-Muster in hellem Cremebeige hüllt den kleinen Flur in exotischen Luxus und kann ebenfalls an allen Wänden wirkungsvoll angebracht werden.

Effektfolien Tapeten mit irisierenden Farben, reizvollen Spiegelungen, Hologramm Effekten und dreidimensionalen Wirkungen eignen sich sehr gut für die Deckengestaltung von engen Fluren. Bei hohen Decken können Sie zu dunkleren Farbtönen greifen, bei niedrigen Decken sind helle Farben zu bevorzugen. Die übrigen Wände sollten dann neutral gehalten werden. Auch für Akzentbereiche können Sie Effektfolien Tapete im schmalen Flur verwenden. Effektfolien Tapeten sind stark vom Lichteinfall und dem Betrachtungswinkel abhängig. Das sollten Sie bei der konkreten Musterauswahl beachten.

Glamour pur im Flur mit Glasperlen Tapeten - Funkelnde und glitzernde Glasperlen füllen Muster aus oder rahmen sie ein. Ein fantastisches Lichtspiel, das im schmalen Flur für Furore sorgen kann. Auch bei diesen Modellen sind helle warme Farben das A und O, das Muster zeigt sich eher dezent als üppig. Geometrische Formen, Streifen und zarte florale Elemente haben hier den Vorrang. Geeignete Modelle finden Sie im Tapetenshop mit Artemis, Christella, Merkur, Persephone, Xander oder Yamuna.

Artemis_82114459d50f0d82168   Christella_82115259d50f0f03829

Merkur-A_46157259d50f1434a93   Persephone-C_82151359d50f17c591e

Xander-B_61039259d50f1cab04d   Yamuna-A_82074159d50f1d616bf

Wie es mit den Reinigungseigenschaften von Tapeten im Flur aussieht

Der Flur gilt allgemein als Durchgangsbereich mit starker Beanspruchung und ist auch dem Risiko durch Verunreinigung und Beschädigung ausgesetzt. Das gilt jedoch nicht uneingeschränkt, denn es kommt immer auf die individuelle Situation an. Viele Muster- und Struktur-/Effekttapeten sind waschbeständig und können somit feucht gereinigt werden. Das bedeutet aber nicht, dass die Tapetenarten, die keine Feuchtreinigung zulassen, nicht im Flur an die Wand kommen dürfen. Letztendlich entscheidet der persönliche Geschmack, die Stilvorlieben und bei nicht abwaschbaren Tapeten auch die Achtsamkeit, denn so lässt sich jeder Tapetenwunsch im Flur erfüllen.

Papel-pintado-hall7   Hallway-wallcovering4

Weitere Tipps, wie ein enger Flur optisch vergrößert wird

Neben der Wand- und Deckengestaltung mit Design Muster Tapete tragen weitere Faktoren dazu bei, dass der enge Flur harmonisch, größer und wohnlicher wirkt:

  • Helle Bodenbeläge - Die Wahl des Bodenbelags bleibt Ihnen überlassen, nur sollte er keine dunklen Farben und starke Musterungen vorweisen. Ist ein fest verlegter Bodenbelag vorhanden und kann nicht ohne weiteres entfernt werden, sorgt ein durchgehender Läufer in hellen, abgestimmten Unifarben für Auflockerung. Bei den modernen schmutzabweisenden und leicht zu reinigen Läufern brauchen Sie keine Angst vor hellen Farbstellungen zu haben.
  • Zweckmäßige, aber reduzierte Einrichtung - Einen engen Flur mit Kommoden, Garderoben und anderem Mobiliar zu überborden, ist keine kluge Lösung. Setzen Sie auf wenige funktionale Einrichtungsgegenstände mit geringer Bautiefe. Offene Garderoben, an denen sich dicke Jacken und Mäntel geradezu optisch aufbauschen und in den schmalen Raum hineinragen, verschwinden hinter Schranktüren, denn das wirkt aufgeräumt und schlank.
  • Lange und hohe Spiegel tragen zur Raumweitung bei und erfüllen noch einen sehr praktischen Zweck.
  • Üppige Wanddekoration ist tabu. Verzichten Sie auf Staubfänger, mehrere großformatige Bilder und Gemälde, denn die kommen im engen Flur nicht zur Geltung, da der nötige Betrachtungsabstand fehlt. Einzelne mittelgroße Wandbilder, die linear angeordnet sind, dürfen Sie sich aber gönnen. Berücksichtigen Sie dabei Tapetenfarbe und Tapetenmuster.
  • Optimale Beleuchtung - Auch am Tag braucht es im fensterlosen Flur intelligente Beleuchtung. Langgezogene gerade oder wellenförmige Deckenlampen, eingebaute Deckenspots, schlanke Wandstrahler und Wandleuchten oder Halogen-Schienensysteme, die an der Wand entlanglaufen, bieten sich als künstliche Lichtquellen an. Klares und geometrisches Formendesign ist ausladenden Lüstern im schmalen Flur vorzuziehen.
  • Dunkle Holztüren, wie sie in Altbauten häufig zu finden sind, haben eine triste Ausstrahlung und wirken wie unliebsame optische Unterbrechungen. Sind die Türen noch gut erhalten, können Sie Ihnen mit hellen freundlichen Farben eine Frischekur verpassen. Wer Zimmertüren auswechselt, sollte im engen Flur auf Glastüren setzen, die für das Plus an Helligkeit sorgen.
  • Halten Sie Ordnung im Flur, denn Durcheinander verengt jeden Raum ungemein.

Papiers-peints-entree6   Papeles-pintados-hall8

 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.