TapetenStories: Bud Spencer und Terence Hill

Shabby-Shic-Carta-da-parati

„Vier Fäuste für ein Halleluja“, „Zwei wie Pech & Schwefel“ oder „Banana Joe“, dazu dicke Bohnen mit Speck – das ist der Inbegriff eines typischen Männerabends. Die beiden Haudrauf-Typen Terence Hill und Bud Spencer stehen im Mittelpunkt der heutigen TapetenStory.

Shabby-Shic-Papel-de-Parede

Wer kennt sie nicht, die beiden Kultfiguren mit den schlagkräftigen Argumenten? Mit ihrer unvergleichlichen Lässigkeit und der direkten Art geraten sie stets in neue Abenteuer: ob als Pferdediebe im Wilden Westen oder als zufällig ernannte Möchtegern-Agenten, die als texanische Ölmagnaten im schicksten Hotel weit und breit absteigen – es wird niemals langweilig! Probleme sind dabei vorprogrammiert und nicht selten muss sich das ungleiche Duo aus der ein oder anderen misslichen Lage raushauen.

Bretterverschlag-Tapete

Terence Hill verkörpert dabei meist den gewitzten und charmanten Frauenheld mit den unwiderstehlich tiefblauen Augen. Bud Spencer sieht ihn dabei nicht als vollwertigen Partner an, was nicht selten daran liegt, dass ihm Hills muntere und aufgeweckte Art nicht wirklich schmeckt. Denn Bud Spencer liebt in seinen Filmen die Ruhe und Gemütlichkeit. Seine gewaltige Statur und Körperfülle weisen ihm schon per se einen Sonderstatus zu. Trotzdem schafft es Terence Hill immer – so wendig und gerissen wie er ist – sich seinen Platz im Team zu erkämpfen.

Backsteinwand-Tapeten

Bei all den Unterschieden zwischen beiden bleiben Meinungsverschiedenheiten nicht aus. Ein tägliches Necken und das Austesten der Grenzen stehen daher auf der Tagesordnung. Kein Wunder also, dass es auch untereinander mal zur Sache geht – aber im entscheidenden Moment ist das Duo wieder schlagkräftig vereint!

Shabby-Shic-Papeles-Pintados

Mit dem Gesetz nimmt man es bei den beiden nicht immer so genau. Doch neben Bierchen und Würstchen, wahlweise auch mal einem roten Strandbuggy, geht es doch am Ende irgendwie immer um das Gute, das die zwei nebenbei erreichen! Wie sagt man so schön: Harte Schale, weicher Kern. So kommt es vor, dass sie als Falschspieler absahnen wollen oder als Pferdediebe in der sengenden Sonne umherziehen – und dann aber armen Siedlern aus der Patsche helfen. Die beiden sind halt doch immer gutmütig und nicht zu echten Halunken geboren. Einen Plan gibt es jedoch nur sehr selten, spontane Aktionen sind sowieso die besseren – aber nicht immer die erfolgreicheren.

Kult-Tapeten

Wenn ihre kecken, markigen Sprüche sie mal wieder in Konflikte bringen, werden diese nur von Hand gelöst – frei nach dem Motto: Warum reden, wenn man zwei kräftige Fäuste hat? Natürlich geht dabei ordentlich was zu Bruch. Ist euch auch schon einmal aufgefallen, dass selbst bei der größten Schlägerei kein Blut fließt? Dafür wird die Inneneinrichtung niemals geschont. Muss sie doch nach einem „Einsatz“ in der Regel ersetzt werden. Daher legen auch Bud Spencer und Terence Hill keinen großen Wert darauf.

Shabby-Shic-Carta-da-parati

Einen direkten Wohnsitz haben die beiden meist nicht. Aber ihre bodenständige und robuste Art lässt auf einen ebenso einfachen Stil schließen. Auch ihre Kleidung bestätigt dies. Nur zu besonderen Gelegenheiten, wenn der „Rubel rollt“, machen sie sich schick. Man darf die beiden aber auf keinen Fall unterschätzen, denn wenn man es auch nicht auf den ersten Blick sieht: sie sind klug und haben durchaus Anstand. Müssten sie sich eine Wohnung einrichten, würden sie daher vermutlich keine extravaganten Muster und Farben wählen.

Shabby-Shic-Papier-Peint

Backsteinwände und Bretterverschläge sind eher ihr Stil. Rustikal, aber trotzdem cool ist die Devise. Deswegen müsst ihr aber nicht den Putz von der Wand kratzen oder gar in den Schuppen umziehen. Wie findet ihr stattdessen folgende Tapeten? Für Bud Spencer und Terence Hill wären sie genau die richtige Kombination.

Wood-Effect-A_390383576678f4721de
   
430521_tamis576678e185863

concrete06_270136576678ed04b45
   
Hector-B_390471576678ede1508

Aber ich habe auch noch einen anderen Tipp für euch: Wäre es nicht schön, jeden Tag in einem wunderschönen Blau zu versinken, so tief wie die Augen von Terence Hill? Wenn ihr das auch findet, dann schaut euch unbedingt diese Tapeten an!

nebula_410452
   
820275-1_kewan576678e29b2e6

Bleibt immer schön cool und macht euch ran an die Arbeit! Doch nicht vergessen: Renovieren muss man oft, denn spätestens nach der nächsten Schlägerei ist alles wieder in Einzelteile zerlegt.

Bis zur nächsten TapetenStory
Eure Laura

Nur für Sie
Passende Tapeten