Steinoptik Tapeten

Mehr

Marmor, Backstein oder Beton: Tapeten in Steinoptik verwirklichen täuschend echte Steinmauern. Dreidimensional und mit Struktur verleihen Steinmotive Ihren Wänden ein modernes oder rustikales Ambiente.

Filtern
43 Tapeten gefunden
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
43 Tapeten gefunden
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Tapete Killa Ziegelrot Raumansicht
Tapete
Killa Ziegelrot
29,90 €
Tapete Titus Gold Raumansicht
Tapete
Titus Gold
48,90 €
Tapete Medea Gold Glanz Raumansicht
Tapete
Medea Gold Glanz
144,90 €
Tapete Hadlar Grau Raumansicht
Tapete
Hadlar Grau
36,90 €
Tapete Castor Hellgrau Bahnbreite
Tapete
Castor Hellgrau
34,90 €
Tapete Sabal Blaugrau Raumansicht
Tapete
Sabal Blaugrau
39,90 €
Tapete Vinlor Hellgrau Raumansicht
Tapete
Vinlor Hellgrau
36,90 €
Tapete Concrete 02 Grau Raumansicht
Tapete
Concrete 02 Grau
199,00 €
Tapete Diabolo Grau Raumansicht
Tapete
Diabolo Grau
39,90 €
Tapete Medea Brauntöne Raumansicht
Tapete
Medea Brauntöne
144,90 €
Tapete Neto Creme Raumansicht
Tapete
Neto Creme
84,90 €
Tapete Tiles Blassblau Raumansicht
Tapete
Tiles Blassblau
134,90 €
Tapete Marble 08 Gold Raumansicht
Tapete
Marble 08 Gold
359,00 €
Sie haben 43 von 43 Tapeten gesehen

Ratgeber Steinoptik & Betonoptik Tapeten 

Steintapete hat sich ihren festen Platz in der Innenraumgestaltung erobert. Das hat auch damit zu tun, dass sich der Mensch seitjeher mit Steinen sein Heim erbaut und gestaltet. Tapeten in Steinoptik imitieren nicht nur verschiedene Stein- und Betonarten, sie können noch viel mehr. Sie zaubern Gemütlichkeit, Struktur und Originalität. Die authentischen, auch dreidimensionalen Tapeten wirken mal kühl und rau, mal warm und sinnlich oder elegant luxuriös.

Inhaltsverzeichnis

Welche Arten von Steinmotiven kommen auf Tapeten vor?

Zahlreiche Steinarten erweisen sich als Stilvorlage für Steinoptik Tapeten. So kommen u.a. diverse Arten von Naturstein sowie Ziegelstein, Mauer Optik, Schiefer Optik und 3D Steinimitat als Steindesigns vor.

Naturstein

Die natürlichen Steinvorkommen bieten verschiedene attraktive Steinarten wie Granit, Marmor, Kalk- und Sandstein, Schiefer oder Travertin, die auf Tapete sehr authentisch abgebildet werden können. Je nach Alter und Entstehungsart werden Natursteine in die Kategorien Magmatite, Sedimentgestein und Metamorphes Gestein gegliedert. Jeder einzelne Naturstein ist ein Unikat.

Backstein

Beim Backstein handelt es sich um einen rötlich-orange-braunen Mauerziegel in Quaderform, der aus Lehm oder Ton gebrannt oder auch „gebacken“ wird. Der massive Backstein zählt zu den ältesten Baustoffen, die der Mensch kennt, er ist ein typischer Baustoff des Mittelalters. Bis heute hat der klassische, robuste  Tonziegel nichts von seiner Beliebtheit, u.a. beim Hausbau, verloren.

Ziegelstein

Backstein und Ziegelstein sind nahezu identische Begriffe für Mauerziegel. Sie werden aus Ton oder Lehm künstlich hergestellt. Der Unterschied zum Backstein besteht in den vielfältigen Formaten, Farben und Strukturen, die Ziegelsteine heute vorweisen. Farblich stehen z.B. Terrakotta, Gelbbunt und Grau zur Auswahl. Von traditionell bis hochmodern zeigen sich Formen und Ziegelstrukturen.

Mauer Optik     

Die Anordnung von Mauersteinen im Verbund und nach einem bestimmten Muster ergibt eine massive Steinmauer oder Steinwand. Dabei richtet sich die Mauer Optik und Wirkung des Mauerwerks nach Material, Farbe und Technik. Eine cremefarbene Natursteinmauer hat einen ursprünglichen Charme, während eine tiefgraue Ziegelsteinwand sehr akkurat geradlinig erscheint.

Klinker Optik

Klinker sind Mauersteine, die aus Feldspat, Schamott und Tonmineralien bei hohen Temperaturen gebrannt werden und durch diverse Zuschläge verschiedene Farbnuancen erhalten. Klinker können von Hand oder maschinell in verschiedenen Formaten geformt sein. Als Klinker Optik wird meist eine Verblendung von Mauerwerk mit länglich-rechteckigen Klinkern im versetzten Muster verstanden.

Schiefer Optik

Das tiefschwarze Schiefergestein ist ein vielseitiger Werkstoff und zeigt sich entsprechend in seinem Aussehen auf Steintapeten unterschiedlich, jedoch immer luxuriös. Beliebt ist die Optik von Schieferplatten, die eine Wandverkleidung nachahmen. Schiefer kann auch wie schmale Klinker angeordnet sein oder es wird die markante Struktur des edlen Natursteins hervorgehoben.

Putz Optik

Bei Putz handelt es sich um ein Gemisch aus Sand (alternativ Lehm), Wasser und Bindemitteln, das zum Verputzen von Mauerwerk und Wänden verwendet wird. Unterschieden wird in Glatt- und Strukturputz, wobei der Strukturputz in verschiedenen Ausführungen als dekorative Komponente gilt. Beliebte Putz-Optiken auf Tapeten sind Reibeputz, Kratzputz oder Kellenwurfputz.

3D Steinimitat

Ziegelmauerwerk und Steinwände lassen sich mit 3D Steinimitat originalgetreu und plastisch abbilden, so dass sie von echten Steinen kaum zu unterscheiden sind. Tiefe Prägungen, Reliefs und aufgeschäumte Strukturen gestalten realitätsnahe, wirkungsvolle Steinoberflächen. Optik und Haptik verschmelzen und offerieren interessante Sinnesmomente.

Was sind angesagte Motive von Tapeten in Marmor Optik?

Marmor ist ein edler und facettenreicher Naturstein, der für puren Luxus steht. Begehrte Tapetenmotive bieten sich an mit schwarzem, grauem, weißem und goldenem Marmor.

Schwarzer Marmor

Schwarzer Marmor mit zarten weißen, silbergrauen oder goldenen Adern zeigt sich als mondäner Exot, der alle Blicke auf sich lenkt und eine geheimnisvolle Tiefe im Raum erzeugt. Er wirkt geheimnisvoll und unergründlich, seine einzigartige Schönheit zieht den Betrachter in den Bann. Zu den bekanntesten Sorten des schwarzen Marmors gehört der spanische Nero Marquina.

Grauer Marmor

Grauer Marmor existiert in vielen Schattierungen und Abtönungen. Er kann sich in einem sehr hellen Grauton, in mittelgrauen Marmorierungen, aber auch in dunklem Anthrazitgrau wie der Carrara Bardiglio Marmor aus Italien präsentieren. Graue Marmoroptik bei Tapeten eröffnet individuelle Gestaltungsoptionen.

Weißer Marmor           

Weißer Marmor ist der Luxus-Klassiker und wird automatisch mit der Innenausstattung von Palast- und Schlossbauten gleichgesetzt. Auch hier warten mehrere Weißtöne von Reinweiß über Cremeweiß bis zu Roséweiß mit unterschiedlicher Äderung. Zu den weltweit berühmten weißen Marmorsorten zählt die Familie des Carrara-Marmors aus den Apuanischen Alpen in Italien.

Goldener Marmor

Goldener Marmor ist das höchste der Gefühle, wenn Luxus einen natürlichen Hintergrund haben soll. Er kommt bevorzugt aus Italien, Griechenland und Indien und offenbart die verschiedensten Goldnuancen mit Adern in Schattierungen von Weiß bis Bernsteinfarben oder Bunt. Seine seltene Verfügbarkeit macht ihn so wertvoll und auch als Tapetenimitat außergewöhnlich.

Welche Merkmale von Sichtbeton werden bei Beton Effekt Tapeten imitiert?

Beton Effekt Tapeten gelten als modern und kühl. Beton ist aber nicht gleich Beton, wie die verschiedenen optischen Merkmale von Sichtbeton, darunter Schalhaut, Betonelemente, heller und dunkler Beton, zeigen.

Schalhaut als Gestaltungselement       

Die Schalhaut bildet die innere Oberfläche einer Schalung für Beton ab und verschafft ihr eine raue Oberfläche mit Struktur. Die Strukturoptik richtet sich nach der Art der Schalung. Sehr bekannt ist hier die Brettschalung. Die Abdrücke der einzelnen Bretter, die der Formstabilisierung dienen, sind mitsamt ihrer Holzmaserung im Beton zu erkennen.

Betonelemente Wand              

Betonoptik Tapeten können auch einzelne Betonfertigteile oder Betonblöcke darstellen, die durch  entsprechende Anordnung eine Mauer oder Wand bilden. Dadurch entstehen sehr differente optische Strukturen, die für Bewegung im Raum sorgen. Noch dazu sind Betonfertigteile oder Blöcke nicht einheitlich gestaltet, sondern können in Form, Größe, Details variieren.

Heller Beton                                        

Sehr heller Beton, ähnlich dem Weißzement, zeichnet den ansonsten doch sehr rauen und massiven Baustoff ein wenig weicher, obgleich er auch für ein kühles, cleanes und modernes Ambiente steht. Helle Beton Effekt Tapeten eigen sich gut in Räumen mit eingeschränkten Tageslichtquellen, um den gewünschten Look zu verwirklichen.

Dunkler Beton                                     

Dunkler Beton ist in seiner Ausstrahlung streng, meist klar fokussiert und setzt ein Understatement. Alter Beton mit Verwitterungsspuren oder Moosablagerungen hat eine eigentümliche Aura, welche die weiche, nostalgische Seite des ansonsten harten Betons verdeutlicht. Dunkler Beton eignet sich sehr gut für extravagante Akzentwände.

Was sind beliebte Farben für Steinmuster auf Tapeten?

Die beliebten Farben für Steinmuster auf Tapeten orientieren sich vorrangig an den reellen Farben verschiedener Stein- und Betonarten. Im Fokus stehen Grau, Weiß, Beige, Creme, Schwarz, Braun und Rot.

Grau    

Grau ist die typische Farbe für Zement und Beton. Auch diverse Marmorsorten sowie Ziegel- und Mauersteine können in Grau, Hellgrau oder Dunkelgrau gehalten sein. Die neutrale Farbe hat einen sehr modernen Charakter, wirkt dezent und lässt bunte Farben in der Inneneinrichtung intensiv zur Geltung kommen. Durch Steinstrukturen bleibt Grau flexibel und immer in Bewegung.

Weiß

Weiß ist die Farbe des luxuriösen Carrara-Marmors aus Italien und bildet auch die bekannteste Optik des Kalksteins ab. Nicht selten sind Steinwände mit weißer Kalkfarbe getüncht und erhalten so einen veredelten Charakter. Die Farbe des Lichts und der Reinheit erhellt den Raum und bietet sich auch für puristische Skandinavian Looks mit Steinwänden an.

Beige

Beige ist im eigentlichen Sinne die französische Bezeichnung für natürliche Wolle. Der Mischton, der helle und dunklere Facetten sowie Zwischentöne aus Graubraun, Hellgrau, Graugelb, Hellgelb annehmen kann, symbolisiert gleichermaßen Natürlichkeit und passt sich vielen Farben hervorragend an. Steinmuster in Beige wirken harmonisierend und warm.

Creme

Creme oder Cremeweiß ist deutlich heller als Beige und weicher als Reinweiß. Es hat einen Gelb-, mitunter auch zarten Rotanteil. Insgesamt erscheint die Farbe edel und zurückhaltend. Klinkerwände aber auch Marmor werden oft in Creme-Nuancen auf Steintapeten abgebildet. Obwohl grundverschieden in der realen Struktur, ist die Ausstrahlung beider Steinarten in Creme elegant.

Schwarz

Granit, Marmor und Schiefer - diese schwarzen Natursteinvarianten stehen in der modernen Inneneinrichtung für gehobenen Luxus in Sachen Wand- und Bodengestaltung. Die Farbe der Nacht besticht durch ihre geheimnisvolle und mondäne Ader, welche durch die Struktur der jeweiligen Steinart sehr unterschiedlich zur Geltung kommt.

Braun   

Die Farbe der Erde spiegelt sich beim Steindesign besonders in traditionellen Lehmziegeln wieder. Aber auch Verblendsteine in Tönen wie Rotbraun oder Ockerbraun stehen bei Steinmotiv Tapeten hoch im Kurs, besonders, wenn die Braunnuancen im Hell-Dunkel-Kontrast gemischt werden. Der Farbenmix entfaltet so eine dynamische, rustikale Wirkung.

Rot

Die anregende Signalfarbe Rot rückt unweigerlich ins Blickfeld. In typischem Rotorange präsentiert sich der Backstein, aber auch Klinkersteine, Dachziegel und Sandstein leuchten in wunderschönen Rottönen um die Wette. Rote Steine bestimmen die traditionelle Architektur in Norddeutschland und Holland. Steinmuster in warmen Rot verbreiten eine behagliche Stimmung.

In welchen Räumen kommen Steintapeten und Betontapeten zum Einsatz?

Obwohl Stein und Beton doch sehr robuste und teils raue Materialien sind, haben sie einen sehr hohen wohnlichen Stellenwert. Kein Wunder, dass Stein- und Betontapeten in Wohnzimmer, Badezimmer, Küche, Esszimmer und Flur gerne zum Einsatz kommen.

Wohnzimmer

Eine rotbraune Backsteintapete zum gemütlich Chillen im offenen, loftartigen Wohnzimmer oder lieber eine dunkle Steinwandtapete, die einen kunstvollen Kontrast zu den ansonsten in cleanem Weiß gehaltenen Wänden setzt? Das Wohnzimmer mit Steinoptik zu gestalten, ist Ausdruck der individuellen Lebensart.

Badezimmer

Die Thematik macht den Stil und das trifft im Badezimmer auch auf Stein- und Betontapeten zu. Wer es luxuriös und edel liebt, greift zu Marmor oder Granit. Weiterhin stehen Schiefer und Basalt als moderne Luxus-Steinoptiken zur Auswahl. Blöcke, Platten, Fliesen, Ziegel, die Schalhaut von Beton - auch Format und Ausführung machen die Musik. Besonders beliebt ist die Kombination mit Holz.

Küche  

Ob moderne Küche oder Landhausküche: Stein- und Betonoptik Tapeten, am besten abwaschbar und mit unempfindlicher Oberfläche, gestalten diesen Raum nach jedem Geschmack. Angesagt sind Optiken wie Schiefer, Marmor, Ziegel, Steinmauern und Putzstrukturen. Junge Leute greifen gerne zu einer Motivtapete mit Beton Graffiti-Wand.

Esszimmer

Im Esszimmer darf es sowohl rustikal, natürlich als auch hochmodern zugehen. Backstein Tapete kann die Wand ebenso zieren wie ein scheinbar sündhaft teurer Marmor mit einer unwirklich schönen Aderung. Klinkerwände in warmen Nuancen von Braun, Rot und Beige zaubern ein uriges Country-Feeling. Naturnah zeigt sich eine Mauer aus Bruchsteinen als Tapetenmotiv.

Flur

Achtung - der erste Eindruck zählt! Im Flur spiegelt eine attraktive Steintapete nicht nur den stilvollen Geschmack des Haus- oder Wohnungsbesitzers wieder, sondern lässt auf weit mehr schließen. Von Klinker, über Terrazzo und Marmormosaik darf es praktisch alles sein, solange das Stein- oder Betonimitat das gewisse Maß an Exklusivität und Raumharmonie vorweist.

Zu welchen Einrichtungsstilen passen Steinmotive und Beton Designs besonders gut?

Betonoptiken sind im Industrial Look sehr gefragt. Im Landhausstil und für den Shabby Chic bieten sich verschiedene Steinmotive nach dem persönlichen Geschmack an.

Industrial Look

Der Industrial Look hat alte, große und verlassene Fabrikhallen zum Vorbild. Werkstoffe wie Metall, Eisen, Holz und eben roher oder verwitterter Beton machen diesen Einrichtungsstil aus. Die Linien sind klar, Zeitspuren ausdrücklich erwünscht. Der hohe Designfaktor, der vielfältig von der Kunst inspiriert ist, spiegelt sich in Mobiliar und Dekoration wieder.

Shabby Chic

Nostalgie und DIY treffen beim Shabby Chic bezaubernd aufeinander. Der Mix aus Flohmarktschätzen, Erbstücken und Selbstgemachtem zeigt sich gerne mit deutlichen Gebrauchsspuren und einer geschichtsträchtigen Patina. Zu diesem Stil passen gekalkte Stein- und Klinkerwände,  Ziegelsteinwände mit verwitterter Optik und alte Zementwände, von denen der Putz bröckelt. 

Landhausstil

Der Landhausstil hat viele länderspezifische Gesichter. Während in Norddeutschland Backstein und Sandstein ganz oben auf der Favoritenliste stehen, sind es in Spanien und Südfrankreich Natursteine in allen Facetten und Farben. Auch die Mauer- oder Verlegetechnik kann auf eine bestimmte Region hinweisen.

Warum sind Steinwände und Betonwände als Tapetenmotiv so beliebt?

Je nach Optik, hell oder dunkel, erschaffen Stein- und Betonwände als Tapetenmotiv das gewünschte Ambiente, welches durch Vliestapeten ruckzuck realisiert ist. Steinoberflächen mit Strukturen und Reliefs sorgen für den täuschend echten Look.

Helle Optiken für luftiges Ambiente

Stein- und Betonwand Designs auf Tapeten, die sich in hellen Grau-, Beige- und Weißtönen zeigen, öffnen den Raum. Sie bringen Licht hinein und sind ideale Stilbegleiter für den romantischen Shabby Chic oder kühlen Industrial Look. Leichtigkeit, Spritzigkeit und feine Eleganz sind ebenso Merkmale, mit denen helle Optiken punkten.

Dunkle Optiken für rustikale Einrichtung

Rostrote Klinker, tiefschwarzer Schiefer, anthrazitgrauer Beton sind Beispiele für dunkle Optiken von Stein- und Betonimitat, die eine rustikale und sehr naturnahe Einrichtung betonen. Je nach Steinart kann auch der mondäne, extravagante Aspekt hervorgehoben werden, z.B. mit dunklem Marmor.

Leichte Anbringung bei Vliestapeten

Steinoptik Tapeten mit Vliesträger sind leicht und zügig anzubringen. Die Wand wird bahnenweise eingekleistert und die zugeschnittenen Bahnen direkt angeklebt. Das Einkleistern von einzelnen Bahnen und Beachten von Einweichzeiten ist nicht erforderlich. Tapeten mit Vliesrücken können später wieder rückstandslos durch unkompliziertes Abziehen im trockenen Zustand entfernt werden.

Stein Oberflächen mit Struktur und Relief

Je realer die Steinoberfläche erscheint, umso stärker spricht sie den haptischen Sinn an. Das heißt, ein Steinmotiv, das mit Strukturen oder Reliefs gestaltet ist, wird mit mehreren Sinnen erlebbar und somit sehr plastisch. In der Vorstellung können die abgebildeten Steine erfühlt werden, die Textur wird mit Eigenschaften wie rau, grobkörnig oder glatt verknüpft. Das beflügelt den Wohlfühlfaktor. 

Unsere Tipps: Ideen für die Gestaltung mit Steinoptik Tapete

  1. Coole Steinfragmente: Mauerwerk oder Steinwand eignen sich als Tapetenmotive besonders gut, um eine halbe Wand damit zu gestalten. So können Sie Wand und Raum neu aufteilen, z.B. um eine Sitzecke in Szene zu setzen. Oder Sie ahmen ein Stück freigelegte, alte Steinwand nach. Auch hier tapezieren Sie nur die Hälfte der Wand mit der Steintapete und können die äußere Bahn bewusst  etwas unregelmäßig am Seitenrand zuschneiden, zum Beispiel um die einzelnen Steinkanten herum.
  2. Steintapete kombinieren: Der Mix macht die Exklusivität aus. Spielen Sie mit Texturen und Strukturen wie Beton und edlem Birkenholz, Marmor und Barockornamente, derbes Leinen und Natursteine. Es bietet sich durch besondere Oberflächenmaterialien, abwechslungsreiche Musterdesigns und einfarbige Tapeten eine unendliche Fülle an Kombinationsmöglichkeiten.
  3. Betontapete ohne Rapport: Urbanes Styling für Wohn- oder Arbeitszimmer lässt sich mit den hochwertigen Beton-Imitationen im Digitaldruck von Piet Boon by NLXL ganz leicht realisieren. Die Tapeten ohne Wiederholung im Muster sind ansatzfrei zu verarbeiten und wirken fantastisch echt.
  4. Marmor und Granit für raffinierte Möbeloberflächen & Deko-Objekte: Die unscheinbare Kommode verwandelt sich durch Marmoroptik-Tapete in ein kostbares Glanzstück. DIY-Fans zimmern sich Säulen in Quader- und Würfelform aus Sperrholz, bekleben diese mit Tapete in Schiefer-, Granit- oder Natursteinoptik und erhalten einzigartige Dekorationsobjekte.