Majvillan Tapeten

Mehr

Die schwedische Tapetenmarke Majvillan erschafft magische Welten voller Liebe. Der einzigartige Ausdruck, der modern wie zeitlos ist, formt stilistisch reine und verspielte neue Tapetenklassiker.

Filtern
77 Tapeten gefunden
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
77 Tapeten gefunden
Seite 1 von 2
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Tapete Viggo Blassgrau Raumansicht
Tapete Viggo Blassgrau
85,90 €
Tapete Dots Blassgrau Raumansicht
Tapete Dots Blassgrau
85,90 €
Tapete Bloom Grau Raumansicht
Tapete Bloom Grau
85,90 €
Tapete Alice Blassblau Raumansicht
Tapete Alice Blassblau
85,90 €
Tapete Tomoko Hellgrau Raumansicht
Tapete Tomoko Hellgrau
85,90 €
Tapete Bloom Beigerot Raumansicht
Tapete Bloom Beigerot
85,90 €
Tapete Bambu Farngrün Raumansicht
Tapete Bambu Farngrün
85,90 €
Tapete Leya Cremeweiss Raumansicht
Tapete Leya Cremeweiss
85,90 €
Sie haben 60 von 77 Tapeten gesehen

Ratgeber Majvillan Tapeten

Magische Welten und Orte bestimmen die Tapeten von Majvillan. Das schwedische Unternehmen wurde 2012 von Charlotta Sandberg gegründet, die sich zuvor schon als Künstlerin und Designerin einen renommierten Namen gemacht hat. Märchenhafte Prints, raffinierte Farbschattierungen und eine atemberaubende, haptische Kreideoberfläche sind die Markenzeichen der Designtapeten. Sie werden aus umweltfreundlichen und hochwertigen Materialien hergestellt, um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten. Majvillan Tapeten sind eine Hommage an das Märchen, die Fantasie und Kindheit.

Inhaltsverzeichnis

Wann wurde das Tapetenunternehmen Majvillan ins Leben gerufen?

Die Gründung der Tapetenmarke Majvillan erfolgte 2012 in Göteborg. Aus der ehemals gleichnamigen Kunstgalerie hat sich die heute weltweit bekannte Tapetenmanufaktur entwickelt.

Gründung 2012 in Göteborg

Das Tapetenunternehmen wurde im Jahr 2012 von Charlotta Sandberg im schwedischen Göteborg ins Leben gerufen. Die Designerin der Marke brachte 2013 ihre erste Tapetenkollektion auf den Markt und arbeitete die ersten drei Jahre alleine. Als Creative Director im Unternehmen ist die Künstlerin für die ausschließliche Gestaltung und das Styling der liebenswerten Tapeten verantwortlich.

Von der Kunstgalerie zur Tapetenmanufaktur Majvillan

Zusammen mit ihrem Ehemann, ebenfalls Künstler und Designer, hat Charlotta Sandberg vor der Gründung des Tapetenunternehmens die Kunstgalerie Majvillan betrieben. Neben der eigenen Kunst gehörten Werke anderer schwedischer Künstler zum Angebot. Die Galerie befand sich in einem kleinen Haus neben dem Wohnhaus, die sich in das kreative Office der Tapetenfirma wandelte. 

Welcher Gründer steht hinter der schwedischen Tapetenmarke Majvillan?

Künstlerin und Designerin Charlotta Sandberg hat Majvillan als Tapetenlabel gegründet. Nach ihrem Kunst- und Textildesignstudium arbeitete sie erfolgreich als Produktdesignerin für große, schwedische Unternehmen. Heute erfüllt sie ihre facettenreiche Tätigkeit als Creative Director von Majvillan.

Künstlerin & Designerin Charlotta Sandberg

Als Gründerin und Designerin der schwedischen Tapetenmarke Majvillan zeichnet Charlotta Sandberg verantwortlich. Sie ist 1975 geboren und lebt in Göteborg zusammen mit ihrem Mann und den zwei Söhnen im namensgebenden Haus „Majvillan“.

Studium Kunst- und Textildesign

Charlotta Sandberg hat ein zweijähriges Kunststudium absolviert und studierte im Anschluss ein Jahr Textildesign an der „Capellagården School“ (Carl Malmsten Schule) in Öland. Es folgte ein weiteres, dreijähriges Textildesignstudium an der Borås Textilhochschule in der gleichnamigen, schwedischen Stadt. Bevor sie das Tapetenlabel Majvillan gründete, war sie als Künstlerin tätig.

Produktdesign für renommierte schwedische Unternehmen

Die langjährige Erfahrung in Design und Kunst führte Charlotta Sandberg mit renommierten schwedischen Unternehmen zusammen, wie z.B. IKEA. Sie hat Muster für die berühmte Marke Sandberg Tapeter (nur Namensverwandtschaft) kreiert, darunter die erste Kinderkollektion mit der Kasper-Tapete, die bis heute zu den meistverkauften Tapeten des Hauses zählt. Auch verwirklichte sie sich eine Zeit lang mit ihrer eigenen Textilmarke „Undra“ (Wunder, ihr zweiter Vorname).

Tätigkeit als Creative Director

Je nach Anforderungen variieren Charlottas Tätigkeiten als Creative Director bei Majvillan stark. So gibt es Perioden, in denen sie den ganzen Tag zeichnet oder Sinneseindrücke sammelt. Sie arbeitet mit Raumsimulationen im Fotostudio oder ist im normalen Businessalltag mit Kundenmeetings sowie der Entgegennahme und Auslieferung von Bestellungen beschäftigt. Arbeitstage schließt sie gerne mit ihrer Familie bei einer guten Netflix-Serie ab. 

Woher kommt der Name Majvillan?

Majvillan bedeutet „Haus des Mai“ und steht als Synonym für das Erwachen des Lebens. Der Name existierte für das Gebäude von Charlotta Sandberg schon lange für der Unternehmensgründung.

Haus des Mai

Majvillan ist seit jeher der Name des Residenzhauses von Charlotta Sandberg. Gemeinsam mit ihrem Mann hat sie dem Haus bewusst diesen Namen gegeben, der aus dem Schwedischen übersetzt „Haus des Mai“ heißt. Der Name vermittelt genau das Gefühl, das im eigenen Zuhause für die Sandbergs wichtig ist.

Majvillan als Synonym für das Erwachen des Lebens

„Der Name Majvillan fühlte sich genau richtig an“, sagt Charlotta Sandberg. Der Monat Mai ist die Zeit der Erwartung, die Natur erwacht, die Farben erscheinen hell und leuchtend. Aus einer leeren Hülle erwachen das Wort und das Leben. Dieses einzigartige Feeling sollte auch die Tapetenmarke Majvillan vermitteln und so fiel die Namenswahl auf Anhieb leicht. 

Was ist der ideelle und kreative Hintergrund von Majvillan Tapeten?

Tapeten von Majvillan sind eine Hommage an das Märchen, die Fantasie und Kindheit. Sie bieten die Bühne für Träume und unbeschwerte Kinderfantasie, erschaffen eine märchenhafte Umgebung für Kinder. Im Mittelpunkt stehen Tapetenmuster für Herz und Leben.

Hommage an das Märchen, die Fantasie und Kindheit

Märchen, Fantasie und Kindheit verleihen dem Leben Faszination und Unbeschwertheit, öffnen die Tür für Kreativität. Die Tapetenmuster von Majvillan spiegeln Träume und Erinnerungen von Charlotta Sandberg wider, die sie mit eigenen Kindheitsgeschichten verbindet. Diese hat sie in ihrem Inneren festgehalten und nutzt sie als bedeutende Inspirationsquelle.

Bühne für Träume und unbeschwerte Kinderfantasie

Kreativität macht Charlotta Sandberg lebendig und sie huldigt damit dankbar der Freude, die ein schönes Tapeten-Stillleben auslöst. Majvillan Tapeten wollen dem Betrachter Raum für fantastische Geschichten eröffnen. Ihre Mustermotive bieten die Bühne für Träume, die frei umherwandern dürfen. Die dargestellten Figuren sollen die Fantasie der Kinder anregen und vielseitig beflügeln.

Märchenhafte Umgebung für Kinder

Die Fantasie ist der Antriebsmotor, der zauberhafte, eindrucksvolle Momente erlaubt und die Kreativität fördert. Das Ziel von Majvillan Kindertapeten ist daher, eine märchenhafte Umgebung für Kinder zu schaffen, die ihnen eigene Welten eröffnet, in denen sie sich frei fühlen, träumen und ihre Fantasie entwickeln können.

Tapetenmuster für Herz und Leben

Charlotta Sandberg zeichnet und gestaltet ihre Tapetenmuster ganz aus dem Herzen heraus. Sie möchte, dass ihre Tapeten auffallen ohne zu überborden, einfach und dennoch attraktiv sind, ruhig wirken, selbst wenn sie funkeln. Die Muster sollen schön, beruhigend und liebevoll, die Farben warm und interessant zugleich sein, sanft ineinander übergehen und natürlicher Teil des Interieurs werden.

Wie entstehen die Designs von Charlotta Sandberg?

Der Designprozess folgt dem Herzen. Kindheitserinnerungen und tägliche Eindrücke sind Inspirationen für Charlotta. Schätze der Phantasie werden zu neuen Ideen. Sie erforscht Räume mit allen Sinnen und gestaltet magische Welten voller Leben und Liebe.

Designprozess folgt dem Herzen, erblüht und wächst

Die Designs von Charlotta Sandberg zeichnen sich durch grafische Formen und figurative Motive aus. Besonderen Wert legt sie dabei auf die Farbkombinationen. Sie hat sich ihre Freiheit und Unabhängigkeit bewahrt, wenn es darum geht, ihrem Herzen im Designprozess zu folgen. So gibt sie jedem Design die Zeit, die es braucht, um zu erblühen und zu wachsen. 

Kindheitserinnerungen und tägliche Eindrücke als Inspiration

Eigene Kindheitserinnerungen und im Laufe des Lebens gesammelte, bewahrte Schätze und Träume, liefern die Inspirationen für die mit viel Liebe gestalteten Muster, welche die Fantasie der Kinder beflügeln sollen. Charlotta lässt sich auch von der Welt um sich herum anregen, das können Farben, Töne, Formen, Natur, Architektur sowie Alltägliches sein. Jeder Tag ist einzigartig und zeigt Dinge anders.

Aus den Schätzen der Phantasie entstehen neue Ideen

In ihrer Phantasie sucht die Künstlerin genauso nach schönen Dingen, wie sie mit ihrem Mann in der Realität nach schönen Gegenständen für ihr Zuhause sucht. Sie schließt die Augen und schaut nach innen in ihre Schatzkammer. Aus Erlebtem und Gesehenem gestaltet sie mit leidenschaftlicher Neugierde Musterformen, die von der Welt im Inneren zu einer Skizze im Außen wachsen.

Räume erforschen, mit allen Sinnen & Details erfassen

Die Designerin komponiert Räume in der Realität und auf Papier. In ihrer Vorstellung wandert sie durch Häuser und Räume, um sie intensiv zu erkunden. Was machen die Leute dort? Welche Musik spielt? Welches Aroma strömt aus der Küche? Welche Blumen füllen die Vasen? Sind die Textilien dunkel oder hell? Sie spürt hinein und fertigt Skizzen, die sie mit soften, romantischen Farben füllt.

Magische Welten voller Leben und Liebe

Tapetenmuster sind für Charlotta Sandberg wie kleine Welten und Orte, die man besuchen kann. Sie sollen Jung und Alt ein Gefühl der Liebe vermitteln. Gerade die figürlichen Muster sind der Designerin besonders nahe, da sie mit ihnen magische Welten voller Leben und Liebe mit verschiedenen Charakteren darin ausarbeiten kann. 

Welche Muster und Motive kennzeichnen Majvillan Tapeten?

Majvillan Tapeten bestechen durch magische Landschaften mit verträumten Tieren. Fantasievolle Blumenmuster, märchenhafte Städte, Orte & Plätze sowie geometrische Formen im skandinavischen Stil runden die zauberhafte Motivpalette ab.

Magische Landschaften mit verträumten Tieren

Kindgerecht, mit einem besonderen Ansatz von Abstraktion, präsentieren sich die magisch anziehenden Landschaften mit üppiger Flora. Darin tummeln sich Fabel- und Märchentiere ebenso gerne wie exotische oder wilde Tiere. Einhorn, Reh, Hase, Panda, Tiger und Drachen laden Kinder zum gemeinsamen Abenteuer ein. 

Fantasievolle Blumenmuster

Üppige Blumenmuster mit Retro Touch im Stil der 1950er bis 1970er Jahre, die gleichermaßen modern und zeitlos wirken, setzen durch ihre herzerfrischenden, warmen Farbkombinationen nicht nur im Kinderzimmer fantastische Akzente. Sie beleben den Raum, schenken ihm Frische und sanfte Schönheit.

Märchenhafte Städte, Orte und Plätze

Der Rummelplatz als verwunschene Spielwiese, eine asiatische Pagodenlandschaft mit Pandabären, kleine verträumte Städte über den Wolken oder der Drachenhimmel mit außergewöhnlichen Palastbauten sind Beispiele für die magischen Welten, die Majvillan Tapeten zu einem unwiderstehlichen Erlebnis machen. Und das nicht nur im Kinderzimmer.

Geometrische Formen im skandinavischen Stil

Einfache geometrische Elemente wie Dreieck, Raute oder Kreis avancieren durch die Designerhandschrift von Charlotta Sandberg und erlesene Farbzusammensetzungen zu modernen Musterformen. Neben dem beliebten skandinavischen Stil fließen hier auch Vintage-Komponenten ein. Die Muster wirken leicht, mitunter weichen sie von der strengen Norm ab, was sie noch herzlicher macht.

Zeitgemäße Kreationen mit Retro Design

„Wünschen Sie sich Ihre Träume“, lautet das Motto von Majvillan. Es gilt, Schätze für jede kleine Ecke zu entdecken. Charlotta Sandberg setzt ihr Gespür für das Zeitgemäße in Kombination mit einem Retro-Aspekt und verbindet so Emotionen, Erinnerungen und die Lust auf das, was kommt. 

Mit welchen Farben sind Tapeten für Kinder und Erwachsene gestaltet?

Romantische, warme und softe Farben kennzeichnen Majvillan Tapeten für Jung und Alt ebenso wie rauchige Pastelltöne mit Weiß und Grau. Schattierungen und Formen sorgen für unvergleichliche Stimmungen.

Romantische, warme, softe Farben

Minttürkis, Apricot, Rosa, erdiges Braun, frühlingsfrisches Grün, Sonnen- und Goldgelb sind Farbtöne, die den Geist entspannen oder auch zart anregen, die Fantasie ankurbeln und zum Wohlfühlen einladen. Geborgenheit und Schönheit verschmelzen zu einer harmonischen Einheit. Der Mix aus kräftigeren und sanften Farben übt hier seinen eigenen Reiz aus.

Rauchige Pastelltöne mit Weiß und Grau

Leicht rauchige Pastelltöne, die einen feinen Schleier über die motivische Szenerie zu legen scheinen, werden mit viel Weiß und Grau kombiniert. Sie formen die sinnliche Magie, die das Unwirkliche mit der Realität verbindet.

Schattierungen und Formen

„Farbe kann so viel mehr sein als Farbe“, betont Charlotta Sandberg. Sie sucht nach Schattierungen und Formen, die glücklich, klug und friedlich zugleich sind. Dabei achtet sie auf warme Farben, die sanft ineinander übergehen.

Warum ist die Tapetenproduktion von Majvillan besonders ökologisch?

Die Herstellung der Tapeten erfolgt auf alten Maschinen im klassischen Leimdruckverfahren. Der umweltfreundliche Produktionsprozess erstreckt sich über alle Fertigungsstufen.

Herstellung auf alten Maschinen im Leimdruckverfahren

Der Tapetendruck erfolgt in der ältesten Tapetenfabrik Schwedens, auf historischen Maschinen und im Leimdruckverfahren. Diese Drucktechnik sorgt für eine schöne, fühlbare Oberfläche. Charlotta Sandberg arbeitet eng mit den Farbmeistern der Fabrik zusammen, um die perfekten Töne von Hand zu mischen. So ist ein echter und authentischer Prozess der Drucktechnik gewährleistet.

Umweltfreundlicher Produktionsprozess auf allen Ebenen

Zu den unternehmerischen Werten von Majvillan gehört eine umweltfreundliche Produktion in allen Fertigungsschritten. Dazu wird traditionelle Technologie mit neuesten, ressourcenschonenden Innovationen kombiniert. Der Druck erfolgt auf Tapetenvlies. Farben sind auf Wasserbasis hergestellt und absolut frei von PVC und Lösungsmitteln. Überschüssige Farbe wird umweltschonend wiederverwendet, Papierabfälle zur Erzeugung von Wärmeenergie genutzt.