Botanische Tapeten

Mehr

Die facettenreiche Flora rund um den Globus eröffnet die schönsten Vorlagen für botanische Tapeten. Ob aus heimischem Garten oder exotischem Regenwald, Bäume, Blätter und Früchte verwandeln Ihren Raum in eine grüne Oase.

Filtern
416 Tapeten gefunden
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
416 Tapeten gefunden
Seite 1 von 7
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Tapete Sahra Blaugrün Raumansicht
Tapete Sahra Blaugrün
39,90 €
Tapete Oasis Schwarz Raumansicht
Tapete Oasis Schwarz
45,90 €
Tapete Persephone Gold Bahnbreite
Tapete Persephone Gold
67,90 €
Tapete Grace Farngrün Raumansicht
Tapete Grace Farngrün
48,90 €
Tapete Neboa Perlbeige Raumansicht
Tapete Neboa Perlbeige
48,90 €
Tapete Gisah Moosgrün Raumansicht
Tapete Gisah Moosgrün
42,90 €
Tapete Glorette Gold Raumansicht
Tapete Glorette Gold
72,90 €
Tapete Yasmin Türkis Raumansicht
Tapete Yasmin Türkis
79,90 €
Tapete Hilma Orangebraun Bahnbreite
Tapete Hilma Orangebraun
103,90 €
Tapete Alenia Hellblau Bahnbreite
Tapete Alenia Hellblau
49,90 €
Tapete Medina Hellgrau Raumansicht
Tapete Medina Hellgrau
99,90 €
Tapete Glorette Silber Raumansicht
Tapete Glorette Silber
72,90 €
Tapete Hera Grünbeige Raumansicht
Tapete Hera Grünbeige
104,90 €
Tapete Lasita Altrosa Raumansicht
Tapete Lasita Altrosa
58,90 €
Tapete Odette Weiss Bahnbreite
Tapete Odette Weiss
53,90 €
Sie haben 60 von 416 Tapeten gesehen

Ratgeber Botanische Tapeten

Pflanzen aus aller Herren Länder, heimische und exotische Bäume, traumschöne Gärten und Wälder:  auf botanischen Tapeten kommen diese Mustermotive zum Glänzen und bereichern unterschiedliche Räume mit ihrer natürlichen Ausstrahlung. Längst ist der Botanical Trend gekommen, um zu bleiben und verändert sich von Jahr zu Jahr nur in bestimmten Nuancen. Erfahren Sie, was botanische Tapetendesigns ausmacht, in welchen Räumen sie für ein stimmungsvolles Ambiente sorgen und entdecken Sie die Botanik mit unseren Gestaltungs-Tipps von ihrer kreativen Seite.

Inhaltsverzeichnis

Welche Pflanzen aus heimischer Flora werden auf botanischen Tapeten dargestellt?

Die Motive der heimischen Flora zeigen sich auf botanischen Tapeten facettenreich. Bäume, Wald, Blätter, Farne, Gräser, hängende Pflanzen und der botanische Garten werden besonders gerne und in vielen Variationen dargestellt.

Bäume

Die Birke gehört zu den heimischen Baum-Favoriten. Sie findet sich in verschiedenen Arten, oftmals wird für moderne Designs nur der hochgewachsene Stamm mit der typisch weißen Rinde abgebildet. In Landschaftsmotiven kommen Buche, Eiche, Linde oder Tanne zur Geltung. Besonderes Augenmerk liegt auf Fruchtbäumen, die in voller Blüte stehen, z.B. Kirsch- und Apfelbaum.    

Wald                           

Der Wald als Mischung aus Bäumen, Sträuchern, Grün- und Blühpflanzen hat einen mystischen Charme, der auf botanischen Tapeten von dunkleren Farbtönen lebt. Als Darstellungsmöglichkeiten kommen Laub-, Nadel- oder Mischwald in Frage. Der Birkenwald verströmt in seiner abstrakten Darstellung puristische Tiefe. Typische Waldtiere bereichern verschiedene Designs.

Blätter

Blätter mit hohem Wiedererkennungswert auf Tapeten sind die der Baumarten Esche, Erle, Hainbuche. Für außergewöhnliche Muster werden gerne Blätter von Robinie und Stechpalme gewählt. Rosskastanie und Eberesche sind für romantische Dessins sehr gut geeignet.     

Farne

Farne zählen zu den ältesten Pflanzen der Erdgeschichte, vor 400 Mio. Jahren gab es riesige Baumfarne, die eigene Wälder bildeten. Gerade Farnwedel werden häufig zu einem interessanten, schwungvollen Muster zusammengefügt und mit raffinierten Farben unterlegt. Zu den bekannten heimischen Farnen gehören u.a. der Wald-Frauenfarn und der Breitwedel-Dornfarn. 

Gräser

Gräser wachsen dynamisch in die Höhe und sorgen somit im Tapetendesign für anspruchsvolle Bewegung. Neben einzelnen stilisierten Grashalmen, z.B. von Goldhafer oder Rispe, und blühenden Kräuterwiesen finden sich auch Abbildungen von heimischen Ziergräsern wie Federgras oder Pampasgras.

Hängende Pflanzen

Hängende Pflanzen symbolisieren üppige Schönheit, ganz gleich, ob es sich um reine Grünpflanzen oder um solche mit großen oder kleinen bunten Blüten handelt. Sie schlängeln sich an Wänden entlang oder sind in stilvollen Gefäßen eingebettet. Zu den Klassikern gehören Efeu, Fleißiges Lieschen oder Petunie.

Botanischer Garten

Der botanische Garten vereint die schönsten einheimischen, mitunter auch ausgewählte fremdländische Pflanzenarten nach festgelegten Kriterien. Seltene und sehr alte Sorten können integriert sein. Für romantische grüne Looks bieten sich solche Tapetenmotive sehr gut an.

Welche tropischen Tapetenmotive kommen auf Tapete zur Geltung?

Die außergewöhnliche Flora tropischer Regionen dient als Vorbild für extravagante und stimmungsvolle Tapetendesigns. Von exotischen Früchten über Palmen und Dschungelpflanzen bis hin zu faszinierenden Wüstenpflanzen präsentiert sich eine grandiose Vielfalt.

Exotische Früchte         

In prallen Farben, die zum Anbeißen verlocken, zeigen sich exotische Früchte wie Ananas, Bananen und Orangen. Eine bestimmte Frucht kann sich hier im Muster wiederholen oder sie wird mit anderen tropischen Elementen, z.B. Tiere und Pflanzen, zusammen dargestellt.

Palmen                        

Opulente Palmen in unendlichen Grünnuancen oder in Gold und Schwarz/Weiß sprechen auf botanischen Tapeten für sich. Oftmals finden sich auch Palmwedel in symmetrischer oder frei assoziierter Anordnung, die exotische Akzente im Raum setzen. 

Tropische Blätter

Bestimmte tropische Pflanzen- und Palmenarten bilden gigantisch große Blätter aus, die als Mustermotiv auf botanischen Tapeten eine besonders grüne Fülle darstellen. Anthurium, Monstera, Oleander, Philodendron sind schöne Beispiele für die meist großformatigen Elemente. 

Regenwald

Der immergrüne Regenwald in den Tropen gilt als niederschlagsreiche Vegetationszone, die durch ihre einzigartige Fauna & Flora sowie ein stockwerkartiges Wachstum gekennzeichnet ist. Der unberührte und dichte Urwald birgt kleine und große Geheimnisse. Tapeten zeigen einen Ausschnitt, z.B. mit typischen Elefantenbäumen, schillernden Orchideen, Paradiesvögeln, Krokodilen.

Dschungel Pflanzen

Bezeichnend für tropische Dschungel Pflanzen ist ihr wildes und praktisch ineinander übergehendes Wachstum. Alle Pflanzen sind nahezu miteinander verknüpft, so dass sie Wege und Brücken als auch Tarnung für die Tiere und Lebewesen des Urwalds abbilden. So sind u.a. Kletterlianen, Mangroven, fleischfressende Pflanzen oder Bromelien auf botanischen Tapeten präsent.

Kletterpflanzen

Kletterpflanzen schlängeln sich im Regenwald an Bäumen entlang, um zum Licht zu gelangen. Von den über 90 Gattungen der Lianen, die auch zu den Schlingpflanzen gehören, wachsen verschiedene sogar zu eigenständigen, hängenden Bäumen heran. Auch Ranken und Aufsitzerpflanzen wie die Würgefeige werden auf botanischen Tapetendesigns dargestellt.

Wasserpflanzen

Wasserpflanzen können über und unter Wasser existieren, sie zeigen sich in bunten Farben oder klassisch grün und in vielfältigen Arten. Seerose, Elefantenohr, Schilf und Quellmoos bereichern Tapetendesigns mit maritimem, exotischem Charakter.

Wüstenpflanzen          

Wüstenpflanzen verfügen über intelligente Wurzel-und Blattsysteme, um mit knapper Flüssigkeit bestens auszukommen. Kakteen, die Rose von Jericho, die Welwitschia oder der Josuabaum zählen zu den interessanten Wüstenpflanzen, die auch Tapetenkünstler zu botanischen Kreationen inspirieren.

Nach welchen Kriterien kann man botanische Tapeten untergliedern?

Botanische Tapeten lassen sich in solche mit heller und dunkler Optik unterscheiden. Weiterhin ist  auch das Format der Pflanzendarstellung, kleine oder große Motive, ein Kriterium für die Auswahl.

Helle Optik

Die helle Optik ergibt sich schon durch Weiß als Grundfarbe. Kräftige Leuchtfarben oder pastellige Töne sowie alle Arten von Grün erhalten durch Weiß stets ein frisches und beschwingtes Erscheinungsbild. Der Tag in der Pflanzenwelt erwacht. Auch in Verbindung mit Beige und Grau entsteht eine helle Optik.

Dunkle Optik                           

Verwunschene Waldlandschaften oder Gärten werden gerne in dunklen Nuancen von Blau, Braun und Grün oder Schwarztönen abgebildet, die auch ein Stück weit die geheimnisvolle Macht der Mitternacht repräsentieren. Intensive Farben wie Rot oder Sonnengelb verleihen der Szenerie Spannung und Ausdruckstiefe.

Kleinformatige Pflanzendarstellung     

In Abhängigkeit  von der konkreten Pflanzenart und der zu vermittelnden Stimmung finden sich botanische Tapetendesigns mit kleinformatigen Pflanzendarstellungen. Hier kommen beispielsweise romantische Efeuranke, eine bunte Wildblumenwiese oder eine Kräutersammlung in Frage. Auch im Landhausstil sind kleinere Pflanzenabbildungen gefragt.

Großformatige Pflanzendarstellung

Tropische Pflanzen und Blätter sind prädestiniert für die großformatige Darstellung, da sie sich in der Realität ebenso gigantisch zeigen. Daneben kommen Farnwedel in extravaganten Farben wie Kupfer, Silber oder Goldrosé ebenfalls in Groß richtig gut zur Geltung. Auch Bäume können ausschnittsweise groß abgebildet sein.

Was sind beliebte Farben bei botanischen Tapeten?

Wer an Grün für botanische Tapeten denkt, der liegt natürlich richtig. Doch auch Schwarz/Weiß, Gold, Blau, Schwarz und Grau erobern den privaten, gewerblichen und öffentlichen Raum.

Schwarz/Weiß

Filigrane Details wie z.B. feinste Blattadern oder Baumstrukturen lassen sich in Schwarz/Weiß  besonders gut herausarbeiten. Botanische Designs in dieser Farbstellung strahlen feinsinne Eleganz. Sie erscheinen sehr puristisch und modern. 

Gold

Wird die Pflanzenwelt vergoldet, entsteht ein unbeschreibliches Gefühl von Luxus. Jedes Blatt, jede Knospe, jeder Zweig erhält eine luxuriöse Ader. In Verbindung mit ausgefallenen Botanik-Designs lässt sich die neue grüne Welle in Gold umsetzen.

Blau                 

Blau in seinen tiefen Nuancen wie Dunkelblau symbolisiert Magie, Macht, Geheimnis und wird von einer angenehmen Kühle getragen. Blau ist zudem die Farbe der Harmonie und Sympathie, die in der Pflanzenwelt auch Einzigartigkeit abbildet. 

Grün

Grün ist die symbolische und echte Farbe der Pflanzenwelt und steht für natürliches Wachstum. Die Botanik liebt Grüntöne, von hell bis dunkel, leicht bis unergründlich. Dunkelgrün, Gelbgrün, Blaugrün haben bei den Grünnuancen für botanische Tapeten die Nase vorn. 

Schwarz

Schwarz erzeugt Tiefe, kann Spannung und Nervenkitzel auslösen, ähnlich einer Safari durch den afrikanischen Dschungel. Schwarz tarnt perfekt und ist immer für eine Überraschung gut. In botanischen Designs wird die unbunte Farbe gerne mit bunten oder dunklen Farben gemixt.

Grau

Grau verleiht Leichtigkeit, wirkt ausgleichend und hebt andere farbige Elemente im Design gekonnt hervor. Grau zaubert Bewegung und vermeidet Monotonie in der Optik. Graue Pflanzenmotive erscheinen Ton in Ton mit Weiß und Schwarz poetisch sanft.

In welchen Räumen kommen botanische und tropische Tapetenmuster gut zur Geltung?

Das Badezimmer avanciert zur tropischen Wellness-Oase und bietet Urlaub vom Alltag. In Schlafzimmer und Esszimmer sorgen botanische Tapeten ebenso für stimmungsvolles Ambiente.

Badezimmer

Die Auszeit im eigenen Badezimmer nehmen und die exotische Urlaubskulisse gleich selbst erschaffen - mit botanischen Tapeten, die in den südamerikanischen Regenwald oder in den karibischen Dschungel entführen, geht das ganz leicht. Auch spektakuläre Meerespflanzenwelten laden zum Entdecken ein.

Schlafzimmer

Während Sie sanft einschlummern, durchstreifen Sie optisch und gedanklich den mythischen Wald oder lassen sich mit Palmwedeln zudecken. Leise Szenerien mit hohen Bäumen, verschlungenen Moospfaden, sanft gezeichneten Sträuchern entführen in das Reich der Traumfantasie. Romantisch zeigen sich filigrane Ranken. Luxuriös wird es mit grafischer Art-Deco-Botanik.

Esszimmer

Stilisierte Blätter, die ein flippiges geometrisches Retro-Muster bilden, sind im modernen Esszimmer ein Appetizer. Alternativ bringen fruchtige Tropenpflanzen und bunte Papageien auf den fantastisch exotischen Geschmack. Blühende Kirsch- oder Mandelbäume sprechen Augen und Geschmackssinn gleichermaßen an. Guten Appetit! 

Bei welchen Tapetenstilen kommen botanische Motive zum Einsatz?

Botanische Mustermotive setzen in romantischen und naturnahen Tapetenstilen stimmige Akzente. Besonders gefragt sind sie für moderne Looks, Art-Deco und Skandinavien Look.

Modern

Einzelne Blätter folgen einem abstrakten Entwurf oder werden in eine neue Form gebracht. Hohe Baumkronen in Schwarz/Weiß vermitteln Purismus und unendliche Freiheit. Das sind Beispiele für moderne Interpretationen von botanischen Mustern, wobei immer der aktuelle Zeitgeist die genaue Richtung bestimmt.

Art-Deco                      

Pflanzenelemente, die im Jugendstil sehr filigran und verspielt dargestellt sind, kommen im Art-Deco in Verbindung mit geometrischen Formen oder selbst zu faszinierender Geometrie zusammengesetzt daher. Sie bilden Fächer, Bögen, Reihen, scheinen sich unentwegt fließend zu bewegen.

Skandinavisch  

Skandinavisches Design reduziert auf das Wesentliche und so wirken auch botanische Tapetenmuster eher minimalistich und sehr klar. Insbesondere Blätter werden mit Vorliebe stilisiert und in spritzige Farben getaucht, die sich sehr gut mit Weiß und allen hellen Nuancen verstehen. 

Warum sind botanische und tropische Tapetenmotive so beliebt?

Botanische Tapetendesigns ermöglichen eine stimmungsvolle Wandgestaltung, die natürlich und zeitgenössisch wirkt. Auch das tropische Paradies in den eigenen vier Wänden lässt sich geschmackvoll realisieren.

Stimmungsvolle Wandgestaltung         

Ob es sich um zärtliche Blattranken, blühende Obstbäume oder ein Meer aus unterschiedlichen Pflanzen auf einer Tapete vereint handelt: Botanische Tapeten lösen angenehme Gefühle aus, sie ziehen magisch an und laden zum Träumen ein. Von ganz nah auf der Wiese nebenan bis hin zum Tropical Island Hawaii mit Extra-Surffeeling ist gestalterisch alles möglich.

Tropisches Paradies zu Hause              

Das tropische Paradies zieht in Bad, Schlafzimmer, Wohnzimmer oder Küche ein. Passende Tapetenmotive verwandeln einen schlichten Raum sofort in eine Urlaubsoase. Dazu tragen nicht nur Motivelemente wie Palmen, Paradiesvögel und tropische Früchte bei, sondern auch die leuchtend tropischen Farben, die gute Laune garantieren.

Natürlich und Zeitgenössisch

Botanical Designs verlieren auch in einer stilisierten und abstrakten Darstellung und mit ungewöhnlichen Farben und Effekten nichts von ihrer Natürlichkeit. Zudem gehen sie mit der Zeit und  passen sich so aktuellen Stimmungen an. 

Unsere Tipps: Botanik von ihrer kreativen Seite

  1. Grüne Oase Akzentwand: Erschaffen Sie einen grünen Ruhepol durch eine Akzentwand im Wohnraum oder Esszimmer. Wählen Sie ein großformatiges Blattdesign, z.B. Palmen, Farne, verschiedene üppige Pflanzenelemente, die in dunklen oder hellen Nuancen von Grün dargestellt sind. Echte Grünpflanzen dürfen das Ambiente komplettieren.
  2. Robinsons Paradies im Bad: Kleiden Sie alle Wände des Badezimmers mit einer poppigen Tropical-Tapete aus. Ziel ist es, sich wie Robinson Crusoe auf seiner Trauminsel zu fühlen. Blau, Grün, Orange, Pink, Gelb sind die dominanten Farben. Dekorieren Sie mit Sand in Gläsern oder Schalen, Bastmatten und farblich abgestimmten Frottierserien.
  3. XXL Botanik-Kunstwerk:  Wählen sie für eine prädestinierte Wand ein Tapetenmodell mit botanischem Design alter Meister wie Klimt, van Gogh oder Monet. Tapezieren Sie mehrere Bahnen nebeneinander, so dass sich das Motiv gut erkennen lässt. Links und rechts, oben und unten halten Sie jeweils ein Abstand von etwa einem halben Meter. Der Bereich um die Mustertapete  herum  wird mit passender unifarbener Tapete gefüllt bzw. gestrichen. Rahmen Sie das Bild nun mit schönen Holzleisten ein, so lassen sich auch die Übergänge geschickt verdecken.
  4. Blattrausch in Silber- und Perlenglanz: Wie wäre es in Schlafzimmer oder Ankleideraum mit einem luxuriösen Blattrausch? Exotische Blattarten oder Palmwedel (z.B. Monstera) eignen sich dafür besonders gut. Grauweiß und Goldbeige sind prächtige Farben, die durch Glasperlen, Flockfasern und Schimmereffekte veredelt werden.