Chinesische Tapeten

Mehr

Dank ihrer komplexen Muster, der satten Farben und des exotischem Flairs verwandeln Tapeten im chinesischen Stil jeden Raum in ein Kunstwerk und bringen einen Hauch von asiatischem Charme in Ihr Zuhause. Mehr

Filtern
71 Tapeten gefunden
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
71 Tapeten gefunden
Seite 1 von 2
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Tapete Coringa Weiss Raumansicht
Tapete Coringa Weiss
Tapete Coringa Weiss
96,90 €
Tapete Lioba Perlgold Raumansicht
Tapete Lioba Perlgold
Tapete Lioba Perlgold
69,90 €
Tapete Coringa Grün Bahnbreite
Tapete Coringa Grün
Tapete Coringa Grün
96,90 €
Tapete Malabar Grau Bahnbreite
Tapete Malabar Grau
Tapete Malabar Grau
65,90 €
Tapete Kenai Farngrün Raumansicht
Tapete Kenai Farngrün
Tapete Kenai Farngrün
107,90 €
1
Tapete Tarbana Blau Raumansicht
Tapete Tarbana Blau
Tapete Tarbana Blau
83,90 €
Tapete Tara Anthrazit Raumansicht
Tapete Tara Anthrazit
Tapete Tara Anthrazit
49,90 €
Tapete Limosa Hellrosa Raumansicht
Tapete Limosa Hellrosa
Tapete Limosa Hellrosa
52,90 €
Wandbild Azure Blau Raumansicht
Wandbild Azure Blau
Wandbild Azure Blau
228,90 €
Tapete Kiowa Grüngrau Raumansicht
Tapete Kiowa Grüngrau
Tapete Kiowa Grüngrau
125,90 €
Tapete Winsam Mintgrau Raumansicht
Tapete Winsam Mintgrau
Tapete Winsam Mintgrau
95,90 €
Tapete Gesine Grüngelb Detailansicht
Tapete Gesine Grüngelb
Tapete Gesine Grüngelb
109,90 €
Tapete Kiowa Graublau Raumansicht
Tapete Kiowa Graublau
Tapete Kiowa Graublau
125,90 €
Wandbild Yuyuan Grün Raumansicht
Wandbild Yuyuan Grün
Wandbild Yuyuan Grün
228,90 €
Tapete Comtesse Zartrosa Bahnbreite
Tapete Comtesse Zartrosa
Tapete Comtesse Zartrosa
128,90 €
Tapete Siduri Gold Glanz Raumansicht
Tapete Siduri Gold Glanz
Tapete Siduri Gold Glanz
168,90 €
Sie haben 60 von 71 Tapeten gesehen
Mehr anzeigen

Chinesische Tapeten: Der Ratgeber

Mit der kolonialen Expansion im späten 17. Jahrhundert begann eine Flut von exotischen Waren, darunter Textilien, Porzellan und Kunstwerke, die europäischen und amerikanischen Märkte zu erreichen. Zum ersten Mal kam das westliche Publikum in den Genuss exklusiver und anspruchsvoller chinesischer Designstile - und es war Liebe auf den ersten Blick. Pagoden, Drachen, Kraniche und andere chinesische Motive eroberten den Kontinent. Oft wurden sie aus westlicher Perspektive neu interpretiert, um einen einzigartigen Stil zu schaffen, der als „Chinoiserie“ bekannt wurde. Exotisch und luxuriös, mit einer Mischung aus satten, kräftigen Farben und detaillierten Mustern - Tapeten im chinesischen Stil werden auch heute noch häufig in der Innenarchitektur verwendet und bringen ihren unverwechselbaren orientalischen Charme in traditionelle oder moderne Einrichtungskonzepte ein.

Inhaltsverzeichnis

Was sind die Ursprünge des Chinoiserie-Designs?

Als chinesische Waren und Kunstwerke nach Frankreich und den Rest von Europa importiert wurden, führte dies zu weitreichender Begeisterung für den Orientalismus, der Kunst und Design tiefgreifend beeinflusste und auch heute noch relevant ist.

Ein französischer Begriff, der von chinesischer und asiatischer Kunst inspirierte Designs beschreibt

Mit der Expansion der wirtschaftlichen Macht des Westens begannen europäische Kaufleute, chinesisches Porzellan, Seide und andere Luxusgüter nach Europa zu importieren und lösten damit eine Welle der Begeisterung für den asiatischen Stil aus. Dieses Phänomen erreichte seinen Höhepunkt in Frankreich, wo Künstler und Kunsthandwerker begannen, chinesische Motive in ihre Werke zu integrieren. Diese Verschmelzung orientalischer Stile aus europäischer Sicht erhielt den Namen „Chinoiserie“ (Französisch für "China-Stil").

Eng mit dem Rokoko verbunden

Die Popularität der Chinoiserie wuchs in Europa rasch an und erreichte ihren Höhepunkt im 18. Jahrhundert, während des Rokokos, der viele chinesisch inspirierte Motive und Themen aufgriff. Die Chinoiserie des Rokoko konzentrierte sich häufig auf Pagoden, Drachen und Bambus sowie chinesische Landschaften und Figuren. Der Stil wurde in Frankreich während der Herrschaft von Ludwig XV. populär, der für seine Liebe zur chinesischen Kultur und Kunst bekannt war.

Die Faszination Europas und Amerikas für Exotik und Orientalismus

Im Zuge der Globalisierung des Handels zogen asiatische Kunst und Luxusgüter vor allem die Oberschicht in ihren Bann, die von den exotischen und geheimnisvollen Kunstwerken aus dem Osten fasziniert war. Die Chinoiserie war eine Möglichkeit, diesen Stil in das europäische Design zu integrieren. Dies führte zu einer westlichen Interpretation der chinesischen Kultur und nicht etwa zu einer akkuraten Wiedergabe ihrer wahren Ästhetik. Ihr Einfluss auf die dekorativen Künste jener Zeit war bedeutend, und sie ist auch heute noch ein beliebtes Genre, insbesondere in der Innenarchitektur.

Welche Looks lassen sich mit Tapeten im chinesischen Stil erzielen?

Ungewöhnliche und extravagante Tapeten im chinesischen Stil eignen sich perfekt dazu, minimalistischen Innenräumen einen Farbtupfer zu verleihen, eklektische Looks aufzupeppen oder opulenten Einrichtungskonzepten einen zusätzlichen Hauch von Luxus zu verleihen.

Farbenfrohe und doch minimalistische Räume

Minimalistische Innenräume müssen beileibe nicht langweilig sein. Eine Tapete im chinesischen Stil kann dem Raum visuelles Interesse und Textur verleihen, ohne ihn zu überladen. Sie eignet sich am besten als Blickfang an einer Wand, die frei von Möbeln oder anderen Ablenkungen ist, wobei der Rest des Raumes minimal eingerichtet sein sollte. Beschränken Sie sich auf einfache Möbelstücke und einige wenige Accessoires, um den Raum nicht zu überladen, und wählen Sie ein Modell mit einer einfachen Farbpalette.

Eklektische Räume mit Stilmix

Sie können die Art und Weise, wie die zeitgenössische Kultur chinesisches Design sieht - mit einem Fuß in der Vergangenheit und dem zweiten in der Zukunft - zu Ihrem Vorteil nutzen, indem Sie eine Chinoiserie-Tapete mit modernen oder industriellen Möbeln kombinieren, um einen einzigartigen Look zu schaffen. Entscheiden Sie sich für ein traditionelles chinesisches Design, das Pagoden, weitläufige Berglandschaften oder elegante Kraniche in einem Teich zeigt, können Sie einen neuen Kontext schaffen, der frisch und überraschend wirkt.

Orientalische und opulente Innenräume

Wenn Sie eine Tapete im chinesischen Stil in eine opulente Einrichtung mit exotischem und orientalischem Flair integrieren möchten, wählen Sie ein Modell mit komplexem, detaillierten Muster. Satte, kräftige Farben sind ein typisches Merkmal des Chinoiserie-Designs und können in Kombination mit metallischen Akzenten die luxuriöse Atmosphäre noch verstärken. Für zusätzliches exotisches Flair sorgen asiatisch anmutende Akzente wie große Vasen, Seidenkissen oder ein Bambuswandteiler.

Welche Räume eignen sich für chinesisch inspiriertes Wanddekor?

Luxuriös, opulent und fesselnd - eine chinesische Tapete kann den Stil eines Esszimmers oder eines Flurs aufwerten oder dazu beitragen, ein außergewöhnliches WC zu definieren.

Ein Statement Esszimmer

Wenn Sie Ihre Gäste beeindrucken und Ihr Gespür für eine Mischung aus klassischen und unkonventionellen Einrichtungselementen unter Beweis stellen wollen, ist eine Chinoiserie-Tapete mit einem detaillierten Muster in Rot, Schwarz und Gold genau das Richtige. Ergänzen Sie die luxuriöse und raffinierte Atmosphäre mit einem dramatischen Kronleuchter, um den maximalen Effekt zu erzielen.

Ein außergewöhnliches WC

Auch wenn das WC oft der kleinste Raum des Hauses ist - hier kann man für ein paar kurze Momente der Welt entfliehen und seine Gedanken sammeln. Mit chinesisch inspiriertem Wanddekor können Sie einen intimen Raum schaffen, der wie ein verstecktes Juwel wirkt. Verwenden Sie es an allen Wänden, um ein privates Ambiente zu schaffen, und fügen Sie einige Spiegel hinzu, um die Illusion von Geräumigkeit zu erzeugen.

Ein Hausflur, der Eindruck macht

Die Bedeutung des Flurs sollte nie unterschätzt werden, da er den Ton für den Rest des Hauses angibt. Der Hausflur repräsentiert Ihr Stilempfinden und es gibt keine bessere Option für diesen Bereich als eine Tapete im chinesischen Stil. Sie vermittelt einen fabelhaften ersten Eindruck, vor allem, wenn der Flur geräumig genug für Sitzgelegenheiten wie eine Bank oder ein paar Stühle ist, um Ihre Gäste willkommen zu heißen.

Welche Motive sind traditionell auf China Tapeten zu finden?

Als die ersten chinesischen Artefakte nach Europa kamen, wurden zuvor unbekannte Motive schnell zum Standard in westlichen Häusern. Noch Jahrhunderte später erfreuen sich Drachen, Pagoden, Kraniche und kostbare Lackoberflächen bei dekorativen chinesischen Tapetenmodellen großer Beliebtheit.

Drachen

Diese Fabelwesen gehören in der chinesischen Kultur zu den wichtigsten Symbolen für Macht und Stärke und sind daher ein häufiges Motiv auf Chinoiserie-Tapeten. Sie werden oft als elegante Kreaturen mit mächtigen, langgestreckten Körpern, scharfen Krallen und grimmigem Gesichtsausdruck dargestellt. Da Drachen in China als Glücksbringer gelten, werden sie oft mit einer Perle oder einer Kugel dargestellt, die für Reichtum und Wohlstand stehen.

Pagoden

Pagoden sind sowohl ein wichtiges religiöses Symbol als auch ein häufiges Merkmal in der chinesischen Architektur und in Landschaftsdarstellungen. Sie faszinieren das westliche Publikum seit Jahrhunderten und sind ein klassisches Element der Chinoiserie-Wanddekoration und -Kunst. Diese einzigartigen Bauwerke stellen die Verbindung zwischen Himmel und Erde dar und ihr stufenförmiges Design symbolisiert im Buddhismus den Aufstieg zur Erleuchtung sowie den Schutz vor bösen Geistern.

Vögel

In der chinesischen Kultur und Tradition wird den Vögeln große Achtung und Aufmerksamkeit entgegengebracht. Sie gelten als Glückssymbol und sind daher häufig in der Wohnkultur Chinas vertreten, unter anderem in Form von Tapeten, Möbeln, Keramik und Kunst. Zu den beliebtesten und bekanntesten Vögeln, die auf chinesisch inspiriertem Wanddekor zu sehen sind, gehören der Phönix und der Kranich - Symbole für Langlebigkeit und Wohlstand.

Geometrische Muster

Geometrische Muster werden seit Jahrtausenden im traditionellen chinesischen Design verwendet und ihre Bedeutung spiegelt sich häufig in modernen Chinoiserie-Tapeten wider. Die chinesische Kultur verbindet mit jedem geometrischen Element eine tiefe Bedeutung. Zum Beispiel steht das Quadrat für die Erde und wird oft verwendet, um Stabilität und Gleichgewicht zu symbolisieren; der Kreis wiederum repräsentiert den Himmel und vermittelt ein Gefühl von Einheit und Vollkommenheit.

Chinesische Landschaften

Sehr detaillierte chinesische Landschaften, die Berge, Flüsse und Wälder zeigen, sind seit langem ein äußerst beliebtes Thema. Diese Landschaftsabbildungen, die sich deutlich von europäischen Darstellungen unterscheiden, werden in der Regel mit Tusche und Aquarellfarben auf Seide oder Papier gemalt. Sie beeindruckten das westliche Publikum so sehr, dass sie zu einem Standardmotiv auf unzähligen Chinoiserie-Tapeten wurden - und es auch heute noch sind.

Lackoberflächen

Lack ist eine glänzende Substanz, die aus dem Harz bestimmter Bäume gewonnen wird. Er wird häufig im chinesischen Design verwendet und in mehreren Schichten auf Oberflächen aufgetragen, um eine hochglänzende und haltbare Politur zu erzeugen. Dieser begehrte Dekorationsstil geht oft mit interessanten Mustern und kräftigen Farben einher und wird mit Luxus und Opulenz assoziiert. Sein Aussehen und seine Wirkung werden auf chinesischen Tapeten nachgeahmt, um einen stilvollen und attraktiven Effekt zu erzielen.