Van Gogh Tapeten

Mehr

Traumhafte Tapeten, inspiriert von Van Goghs Gemälden, verwandeln Ihr Zuhause in ein Kunstwerk. Diese Modelle spiegeln Vincents Liebe zur japanischen Kunst wider - perfekt für zahlreiche Einrichtungsstile.

Filtern
24 Tapeten gefunden
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
24 Tapeten gefunden
Seite 1 von 1
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Sie haben 24 von 24 Tapeten gesehen

Van Gogh Tapeten: Der Ratgeber

"Wenn man die Natur wahrhaft liebt, wird man überall Schönheit finden." Nur wenige Persönlichkeiten der Geschichte können von sich behaupten, so einflussreich gewesen zu sein, wie Vincent Van Gogh es in seinem kurzen und bewegten Leben war. Dieser ausgesprochen produktive Künstler, der in sehr kurzer Zeit über 2000 Kunstwerke schuf - die meisten davon in den letzten beiden Jahren seines Lebens - kreierte einige weltbekannte Gemälde, die die moderne Kunst neu definierten. Von den hypnotischen Blautönen der „Sternennacht“ über die leuchtenden Gelbtöne seiner „Sonnenblumen“ oder des „Weizenfeldes mit Krähen“ bis hin zu seiner Bewunderung für die japanische Holzschnittkunst, die sich in seinen Hommagen an Hiroshige widerspiegelt, schuf Van Gogh mit seinen furiosen Pinselstrichen und seinem fast haptischen Farbgebrauch unsterbliche Meisterwerke, die auch heute noch auf der ganzen Welt geliebt werden. Tapeten, die von seinen Werken inspiriert sind, fangen seine einzigartige Herangehensweise an die visuelle Kunst ein und bieten sich für eine Vielzahl von Einrichtungslösungen an.

Inhaltsverzeichnis

Warum sind Van Gogh Gemälde als Tapetenmotive so beliebt?

Van Gogh war ein wahrer Meister des Postimpressionismus und seine Kunst, die auf bestimmte Naturmotive fokussiert ist und seine Liebe zu japanischen Blüten beweist bietet die ideale Quelle für einzigartige dekorative Muster.

Von der Natur inspiriert

Vincent van Gogh fühlte sich so sehr mit der Natur verbunden, dass er lieber im Freien malte als in einem Atelier. Es war die Natur, die ihn zum Malen inspirierte, denn er wollte die Seele enthüllen, die sich hinter der natürlichen Welt verbarg. Dieser Ansatz ist in den von seinem Werk inspirierten Tapetenmustern deutlich erkennbar, denn sie besitzen eine emotionale Energie, die u.a. auch von seiner Farbwahl ausgeht.

Die Liebe zur japanischen Kunst

Van Goghs Liebe zur japanischen Ästhetik, die er erst in den letzten Jahren seines kurzen Lebens entdeckte, prägte seine Kunst und führte zur Entstehung einiger seiner berühmtesten Meisterwerke. Er war fasziniert von der Art und Weise, wie japanische Künstler ihre Kompositionen auf der Grundlage gewöhnlicher Motive gestalteten, von ihren kühnen Umrissen und dem Fokus auf dekorativen Mustern. All diese Komponenten werden perfekt in unseren Wanddekor-Motiven widergespiegelt.

Meister des Postimpressionismus

Van Gogh, der (zusammen mit Cézanne und Gauguin) als der tatsächliche Vater des Postimpressionismus gilt, definierte die Verwendung von Farbe und Licht in der Kunst neu und experimentierte mit ungewöhnlichen Kompositionen. Dabei versuchte er nicht, die Welt so zu malen, wie sie tatsächliche aussieht. Stattdessen versuchte er die Emotionen einzufangen, die sie hervorruft. Die Darstellung der Natur mithilfe spezieller Licht- und Farbgebung schuf eine neue visuelle Leinwand, die sich heute in eindrucksvoller Weise auf von Van Gogh inspirierten Tapetenmotiven zeigt.

Welche berühmten Motive sind auf Van Gogh Tapeten abgebildet?

Van Gogh entdeckte schon in jungen Jahren seine Liebe zur Natur, und so ist es nicht verwunderlich, dass die von seinem Werk inspirierten Tapetenmodelle diese Tatsache widerspiegeln. Die leuchtenden Gelbtöne seiner Weizenfelder, die von Japan inspirierte Kirsch-, Pflaumen- und Mandelblüten und die chinesische Astern gehören zu seinen bekanntesten Motiven.

Kirschblüte

Tapetenmuster mit Van Gogh-Kirschblüten werden häufig verwendet, um eine beruhigende Zen-Oase zu schaffen, in die man sich nach einem langen Arbeitstag zurückziehen kann. Zudem sind sie seit langem eine beliebte Wahl für jene, die ein elegantes und vielseitiges Motiv suchen. Diese zarten und stilvollen Modelle sind ideal für asiatisch inspirierte Einrichtungsideen geeignet, die sowohl modern als auch zeitlos sind.

Mandelblüte

Die Mandelblüte ist vielleicht das berühmteste Beispiel seiner „Japonaiserie“-Arbeit. Bei den darauf basierenden Tapetenmustern stehen neben dem ursprünglichen Türkis, das so schön mit den Blütenzweigen kontrastiert und einen faszinierenden Effekt erzeugt, verschiedene andere Hintergrundfarben zur Verfügung. Die stark von japanischen Ukiyo-e-Drucken inspirierten Blüten des Mandelbaums heben sich von dem monochromen Hintergrund ab und sind eine großartige Ergänzung für jeden Raum im Haus.

Blühender Pflaumenbaum

Van Gogh war ein großer Bewunderer des Werks von Hiroshige und sammelte im Laufe der Jahre viele Grafiken des japanischen Meisters. Er erforschte den Stil und die Farbwahl des Künstlers und malte 1887 sein berühmtes Werk „Blühender Pflaumengarten (nach Hiroshige)“. Van Gogh lehnte sich zwar eng an die Komposition des Originals an, hielt sich aber nicht an die Farbgebung und schuf so die Grundlage für ein einzigartiges und zeitloses Muster, das zu vielen asiatischen Einrichtungskonzepten passt.

Chinesische Astern

Unter den zahlreichen Blumenstillleben, die Van Gogh schuf, ist die „Vase mit Gladiolen und chinesischen Astern“ eines der bahnbrechendsten, denn es zeichnet sich vor allem durch die unglaublich dicke, mit nachdrücklichen Pinselstrichen aufgetragene Farbe aus. Durch diese Technik (die Van Gogh „flüssiger Ton"“ nannte) entstand ein haptischer Effekt, der diesem Muster eine fast dreidimensionale Wirkung verleiht.

Weizenfeld

Die ausdrucksstarken Pinselstriche, mit denen die verschiedenen Gelbtöne auf die Leinwand aufgetragen wurden, sind ein klassisches Beispiel für Vincent Van Goghs meisterhafte Beherrschung der postimpressionistischen Verwendung von Farben zum Ausdruck von Emotionen. Dieses Muster ahmt die Bewegung eines sommerlichen Weizenfeldes nach, das vom Wind gestreichelt wird, und bietet die Vorlage für fabelhafte Tapetenmuster, die das warme Licht eines Spätsommertages widerspiegeln.

Welche Farben werden bei von Vincent Van Gogh inspirierten Tapetenmodellen häufig verwendet?

Man sagt, dass Van Gogh Farben nie zur Darstellung der Realität verwendete, sondern um die Gefühle des Betrachters anzuregen und zu beeinflussen. Die leuchtenden Gelbtöne seiner Weizenfelder, das pastellige Grün seiner Landschaften und das helle Blau seiner Mandelblüten sind die perfekte Wahl für Tapeten, die von dem Genie van Gogh inspiriert sind.

Grün

Van Goghs Liebe zur Natur zeigt sich deutlich in den vielen verschiedenen Grüntönen, die er in seinen Gemälden verwendete. Vom Türkis der Wiesen bis zu den grasfarbenen Feldern seiner Gemälde - die Farbe Grün zieht sich durch das gesamte Werk des Künstlers und macht seine tiefe Verbundenheit mit der Natur deutlich. Unsere von Van Gogh inspirierten Tapeten in Grüntönen konzentrieren sich eher auf weiche und zarte Töne und eignen sich daher perfekt für stilvolle und repräsentative Räume.

Gelb

Gelb ist vielleicht die typischste Farbe der Palette Van Goghs. Vincent verwendete die Primärfarbe vor allem auf der Grundlage der Theorien von Delacroix und ließ sich außerdem durch die experimentellen Arbeiten seines Freundes Gauguin inspirieren. Gelb spielt in seiner Kunst eine große Rolle, sowohl als heller und kräftiger Farbton (wie bei seinen Sonnenblumen) als auch als Komplementärfarbe. Auf Tapeten strahlt Gelb eine positive Wärme aus, die für Arbeits- oder Studienbereiche ideal ist.

Hellblau

Van Gogh liebte die hypnotische und traumartige Qualität der Farbe Blau, was in seinem unsterblichen Werk „Sternennacht“ zum Ausdruck kommt. Er war aber auch von der Verwendung von Hellblau durch japanische Meister wie Hiroshige fasziniert. Bei vielen Tapetenmodellen, die von Van Goghs Leidenschaft für den Orient inspiriert sind, werden hellblaue Hintergründe wegen ihrer beruhigenden Wirkung auf unsere Emotionen verwendet. Sie sind daher perfekt für Schlafzimmer geeignet.