Das Beste für eure Reste: Tapeten-Engel

Wallpaper-Christmas-Angel

Schöne Tapeten gibt es ja über und über. Wenn man erst einmal die eine richtige, wunderschöne Lieblingstapete gefunden hat, wird sofort drauf los tapeziert. Doch wie heißt es so schön: Wo gehobelt wird, da fallen Späne. Und wo tapeziert wird, da bleiben Reste. Aber diese Abschnitte dann wegwerfen!? Tapeten sind doch nun wirklich viel zu schön für den Abfall – und zu schade!

Das haben wir uns auch gedacht, deshalb gibt’s für euch heute die kreative Rettung für eure Überbleibsel!

Es weihnachtet sehr! Schon seit einigen Wochen sieht man in allen Kaufhallen die ersten weihnachtlichen Leckerbissen. Unwillkürlich fängt man da doch an, über das kommende Fest nachzudenken: man organisiert das Weihnachtsmenü, überlegt sich gute Ideen für Geschenke und vor allem plant man die diesjährige Weihnachtsdekoration. Diese sollte sich schließlich von der letztjährigen deutlich abheben und etwas neues frischen sein. Dafür muss man aber nicht immer viel Geld ausgeben.

Schaut euch zum Beispiel unsere wunderschönen Tapeten-Engel an:

Christmas-DIY-Wallpaper

Was braucht ihr?

  • eine große runde Schüssel, einen Topf oder einen Zirkel
  • Bleistift
  • Schere
  • Leim, doppelseitiges Klebeband oder Klammeraffen
  • Engelshaar bzw. Lametta oder Filzwolle
  • und natürlich ein Stück eurer Lieblingstapete!

Tapeten-Engel

Was müsst ihr machen?

Unsere Tapeten-Engel bestehen aus einem einfachen Kreis, der ineinander zu einem Kegel zusammengeschoben wird. Legt euer Tapetenstück daher mit der Rückseite nach oben vor euch auf einen Tisch. Um einen schönen runden Kreis zu bekommen, stellt ihr die Schüssel mit der Öffnung nach unten auf die Tapete und fahrt mit einem Bleistift einmal drum herum. Je größer der Kreis ist, desto größer wird euer Engel. Je nachdem, wie viel Tapete ihr übrig habt, könnt ihr zwischen ganz kleinen Engeln oder auch ganz großen variieren.

Tapeten-Reste-Basteln

Diesen Kreis schneidet ihr aus. Jetzt müsst ihr selbst entscheiden: ist eure Tapete stark genug, dass man aus einem Halbkreis einen standhaften Kegel formen kann, oder müsst ihr dafür die Tapete doppelt nehmen?

Christmas-Wallpaper-Angel

Wenn es eine sehr stabile Tapete ist, halbiert euren Kreis in der Mitte zu zwei Halbkreisen. Ist die Tapete eher dünn, falten den Kreis nur zusammen. Pro Halbkreis entsteht ein Engel.

Weihnachts-Engel-Basteln

Nehmt euch nun einen Halbkreis zur Hand und legt die geraden Seiten aneinander, damit sich ein Kegel bildet. Befestigt die beiden gerade aufeinanderliegenden Kanten durch Kleben oder Heften.

Tapeten-Weihnachts-Schmuck

Dieser Kegel bildet den Körper eures Engels. Für die Flügel klebt ihr zwei Tapetenstücke mit der Rückseite aneinander. Dadurch haben eure Flügel späte vorne und hinten euer Lieblings-Tapetenmuster. Faltet dieses Stück in der Mitte zusammen und malt euch einen schönen Flügel darauf (eine Art halbes Herz mit Flügelansatz in der Mitte). Wer sich nicht zutraut, mit der Hand frei zu zeichnen, kann sich aus Zeitungspapier eine Schablone basteln und diese auf das Tapetenstück übertragen.

Wallpaper-Christmas-Gift

Schneidet es aus. Wenn ihr die Tapete nun auseinander faltet habt ihr ein gleichmäßiges Flügelpaar. Dieses heftet oder klebt ihr an die Rückseite eures Engels, das heißt auf die Klebenaht.

Tapeten-Deko-Weihnachten

Nun braucht euer Engel nur noch seine Engelshaare. Diese könnt ihr aus Filzwolle oder Engelshaar bzw. Lametta basteln. Nehmt euch einfach ein bisschen davon und klebt es um die Spitze des Engels herum. Eine andere Variante wäre, dass ihr die Haare mit Hilfe eines schmalen Geschenkbandes um die Spitze bindet. Dies sieht aus, als hätte euer Engel ein Haarband oder – mit goldenem Band – einen Heiligenschein um den Kopf.

Wallpaper-Christmas-Decoration

Wer seinem Engel ein Gesicht geben möchte, hat folgende Möglichkeit:
Nehmt euch ein rechteckiges Stück eurer Tapete und legt die beiden kurzen Seiten übereinander, so dass ein Zylinder entsteht. Klebt oder Heftet diese zusammen.

Tapeten-Engel-Basteln

Mit den Flügeln verfahrt ihr wie bereits oben beschrieben. Fixiert auch diese an der Klebenaht. Nun könnt ihr entweder auch aus eurer Tapete oder aus einem Stück Papier, das ihr bemalen könnt, einen runden Kopf mit Halsansatz ausschneiden. Bedenkt aber, dass ihr zwei Tapetenstücke mit der Rückseite aneinander kleben müsst, um das Muster von beiden Seiten sehen zu können.

Wenn ihr möchtet, könnt ihr nun ein Gesicht aufmalen. Engelshaar oder Filzwolle an die Rückseite des Kopfes geklebt und um den Kopf geschlungen, ergeben wunderschöne Haare.

Christmas-Gift-DIY

Nun fixiert ihr den Kopf nur noch oben an der Vorderseite des Zylinderkörpers.

Wallcovering-Angel

Übrigens gibt es im Handel auch fertige Engelsflügel aus Federn oder Filz zu kaufen. Auch diese eignen sich wunderbar für eure Engel.

Tapeten-Basteln

Fertig ist euer Tapeten-Engel!

Weihnachts-Dekoration

Viel Spaß beim Basteln eurer Tapeten-Engel
und bis zur nächsten Idee für eure Reste

Eure Laura