Das Beste für eure Reste: Tapeten-Tasche mit passendem Brillenetui

21

Die Sonne scheint, der Himmel ist blau so weit das Auge reicht und ihr sitzt zuhause und schwitzt? Wie wär’s mit einem Ausflug zum Strand? Damit ihr dort nicht modisch in den Schatten gestellt werdet, haben wir heute für euch den absoluten Sommer-Tapeten-Trend im „Do it yourself“-Style!

Der topschicke Bikini und das Lieblingsbadetuch sollten natürlich gut transportiert werden, aber dafür kann man nicht einfach irgendeine Tasche nehmen. Schaut euch doch mal unsere Tapeten-Tasche an! Da passt alles rein, was ihr so braucht für euren Badetrip und sie ist trotzdem top modern.

11

Was braucht ihr dafür?

  • Bleistift
  • Schere
  • Nadel und Faden
  • einen schönen Stoffbeutel
  • und natürlich ein Stück eurer Lieblingstapete!

Was müsst ihr machen?

Legt eure Lieblingstapete mit der Vorderseite nach unten vor euch auf den Tisch. Zeichnet euch einige Blühten in verschiedenen Größen darauf. 

12
   
13

Wenn ihr euch das nicht "frei-Hand" zutraut, könnt ihr euch aus dem Internet eine Vorlage heraussuchen. Natürlich müssen es nicht unbedingt Blumen sein. Sucht euch die Formen aus, die euch am besten gefallen. Schneidet diese aus.

14

Nun legt ihr den Stoffbeutel vor euch hin und richtet die Blüten darauf.

15

Mit Nadel und Faden näht ihr die Blumen auf den Stoffbeutel fest.

16

Dabei ist es euch überlassen, ob ihr komplett um die Ränder herum näht oder nur einige Stellen fixiert. Aber Achtung: Nicht aus Versehen die Rückseite mit fest nähen!

18

Bei der genauen Anordnung der Blumen sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt! Ihr könntet zum Beispiel auch ganz kleine ausschneiden und die Henkel eurer Tasche damit besetzen. Ebenso ist es möglich, mit Federn zu arbeiten. Tobt euch aus!

17

Fertig ist eure Tapeten-Tasche!

Das wichtigste Utensil für den Sommer ist wohl die Sonnenbrille. Aber beim Schwimmen kann man diese ja doch nicht auf lassen. Wäre es also nicht genial, ein passendes Tapeten-Brillenetui zu eurer Tapeten-Tasche zu bekommen? Dann ist eure Sonnenbrille immer gut aufgehoben!

21

Was braucht ihr dafür?

  • Schere
  • Lineal
  • Nadel und Faden
  • Einige Büroklammern
  • Eure Sonnenbrille
  • und natürlich ein Stück eurer Lieblingstapete!

Was müsst ihr machen?

Legt eure Lieblingstapete mit der Vorderseite nach unten vor euch hin. Nehmt nun eure Sonnenbrille und messt Länge und Breite.

22

So könnt ihr -genau abgestimmt auf eure Brille- das Etui basteln. Eine grobe Orientierung sind die Maße 15 cm lang x 10 cm breit. Verdoppelt nun das Breitenmaß und gebt ca. 2 cm für die Naht zu. Zur Länge kommen 5 cm hinzu. Ihr kommt somit etwa auf ein Maß von 20 cm x 22 cm. Zeichnet ein Rechteck in dieser Größe auf eure Tapete und schneidet es aus.

23

24

Legt das Rechteck mit der schmalen Seite zu euch auf den Tisch. Knickt nun einen schmalen Streifen (ca. 0,5 cm) am unteren Rand um, dasselbe macht ihr auch am linken und rechten Rand.

25

26

Klappt diese anschließend aufeinander, knickt den Falz aber nicht.

27

Um es kurzeitig so zu fixieren, könnt ihr einige Büroklammern an die Ränder stecken.

28

Mit Nadel und Faden beginnt ihr nun, an der schmalen Seite die offenen Ränder zu vernähen.

29

Dabei ist es ganz euch überlassen, ob ihr einen ausgefallenen Kunststich dafür wählt oder es einfach „nur“ zunäht. Verknotet das Ende gut, damit euer Etui später auch einiges aushält. Wenn ihr mit der schmalen Seite fertig seid, macht ihr genauso auf der anderen offenen Seite weiter. Zum Schluss den Faden gut verknoten. Fertig ist euer Tapeten-Brillenetui, passend zu eurer Tapeten-Tasche!

210

Mit diesen beiden nützlichen Ideen könnt ihr den Sommer wirklich genießen!

211

Viel Spaß beim Basteln und bis zum nächsten Mal
Eure Laura